Sherlock Special Poster enthüllt Titel und Premierendatum

Das gaben Masterpiece und PBS heute bekannt Sherlock : Die abscheuliche Braut , ein 90-minütiges Special, wird am Freitag, den 1. Januar 2016, auf MASTERPIECE Mystery uraufgeführt! auf PBS um 21:00 Uhr ET und gleichzeitig online unter pbs.org/masterpiece. Das Special wird am Sonntag, den 10. Januar um 22:00 Uhr ET als Zugabe ausgestrahlt. Dies ist das erste Mal, dass Sherlock am selben Tag in den USA und Großbritannien uraufgeführt wird.


Benedict Cumberbatch und Martin Freeman kehren als Sherlock Holmes und Dr. Watson in der gefeierten modernen Nacherzählung der klassischen Geschichten von Arthur Conan Doyle zurück. Aber jetzt finden sich unsere Helden im London der 1890er wieder. Die beliebten Charaktere Mary Morstan (gespielt von Amanda Abbington), Inspector Lestrade (Rupert Graves) und Mrs. Hudson (Una Stubbs) tauchen ebenfalls in der Baker Street 221b auf. „Sherlock“, Staffel 4, wird im Frühjahr 2016 in Produktion gehen. Ausstrahlungsdatum offen.

VERBUNDEN: Infinity War hatte fast einen Sherlock-Witz

Nach einem kurzen Einblick in Filmmaterial in einem neuen BBC-Werbung , Meisterwerk PBS enthüllte einen vollständigen Trailer für das mit Spannung erwartete Sherlock Special Anfang dieses Monats. Im Gegensatz zu der regulären Serie, die in der heutigen Zeit spielt, ist dies Weihnachtsspecial transportiert sowohl Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) als auch John Watson (Martin Freeman) den ganzen Weg zurück ins 19. Jahrhundert, wo Sir Arthur Conan Doyles ursprüngliche Sherlock Holmes-Geschichten spielten. Obwohl nicht bekannt ist, warum dieses Duo zur Verbrechensbekämpfung in die viktorianische Ära versetzt wurde, können wir es sehen Sherlock einen ganz besonderen Hut aufsetzen.

Es wurde bei enthüllt Comic Con In diesem Sommer haben Fans auch die Möglichkeit, das Special in Select zu sehen Kino in den USA sagte der ausführende Produzent Steven Moffat dem SDCC-Publikum, dass dies eine der besten Folgen sei, die sie je produziert hätten, und er überlege sogar, die Serie dauerhaft in diese Zeit zu verschieben. Der erste Trailer enthielt einen Hinweis auf die lange Abwesenheit der Serie, die seit Anfang 2014 keine neue Folge mehr ausgestrahlt hat, wobei Benedict Cumberbatchs Sherlock Holmes seiner Vermieterin Mrs. Hudson (Una Stubbs) sagte, dass „zerstückelte Landjunker“ „notorisch schwer zu bekommen“ seien Zeitplan“ und bezieht sich dabei auf die zunehmend gefüllte Liste der Produktionen des Schauspielers.

Auf dieses Special folgt das langersehnte Staffel 4 von Sherlock , die aus drei 90-minütigen Folgen bestehen und irgendwann im Jahr 2016 ausgestrahlt werden. Steven Moffat sagte im März, dass die neuen Folgen „verdammt beängstigend“ und viel dunkler als die ersten drei Staffeln sein werden. Es wurden keine neuen Charaktere bestätigt Staffel 4 noch, aber wir konnten die Rückkehr eines anderen bekannten Gesichts sehen.


Sherlock Staffel 3 zeigte Holmes, der von den Toten zurückkehrte, um zu sehen, wie sein bester Freund John Watson Mary Morstan heiratete und sich mit seinem ultimativen Erzfeind in Charles Augustus Magnussen auseinandersetzte. Nach dem kürzesten Exil kam Sherlock zurück, nur um sich einem seiner bisher größten Rätsel zu stellen. Warum wird Moriartys Gesicht auf jedem Fernseher im Land ausgestrahlt? Es ist noch nicht bestätigt, ob Andrew Scott als Moriarty zurückkehren wird, der am Ende getötet wurde Staffel 2 , aber der Schauspieler hatte einen überraschenden Auftritt in einem Video, das Fans bei SDCC gezeigt wurde.



Sherlock wurde von Steven Moffat und Mark Gatiss geschrieben und erstellt und von den Werken von Sir Arthur Conan Doyle inspiriert. Sherlock wird von Sue Vertue produziert und die ausführenden Produzenten sind Beryl Vertue, Mark Gatiss und Steven Moffat für Hartswood Films, Bethan Jones für BBC Cymru Wales undRebecca Eaton für Meisterwerk. Während wir auf weitere Details zu diesem mit Spannung erwarteten warten Sherlock-Spezial , sehen Sie sich das neue Poster an, zusammen mit dem Trailer, der früh debütierte, jetzt mit dem Titel und dem Sendedatum.