Shocking Blair Witch Reveal verändert das Ende komplett

Vor ein paar Monaten wirbelte der Schleier der Geheimhaltung um einen bekannten Film Der Wald aufgehoben wurde, wie sich herausstellte Blair-Hexe , eine Fortsetzung des Klassikers von 1999 Das Blair-Witch-Projekt . Trotz des frühen Summens von der Comic-Con-Trailer , Blair-Hexe war kein Hit bei Kritikern (36 % bei Rotten Tomatoes) und schnitt an den Kinokassen unterdurchschnittlich ab (16,5 Millionen US-Dollar im Inland, 25 Millionen US-Dollar weltweit), obwohl er nur mit 5 Millionen US-Dollar budgetiert war. Drehbuchautor Simon Barett enthüllte neue Details, während er die Frage eines Fans auf Twitter beantwortete, was Ihre gesamte Perspektive auf den Film verändern könnte. Unten wird es MASSIVE SPOILER geben, also lesen Sie auf eigene Gefahr weiter.


Blair-Hexe bringt die erschreckende Legende des Kultklassikers von 1999 Das Blair-Witch-Projekt bis in die Gegenwart, nach einem jungen Mann namens James ( James Allen McCune ), der ein Band seiner lange vermissten Schwester Heather aus dem Originalfilm sieht. James versammelt eine Gruppe seiner College-Freunde, um seine Schwester im Wald zu finden, aber nichts läuft nach Plan, da sie von dieser bösartigen Präsenz terrorisiert werden. Gegen Ende des Films gingen die meisten Fans davon aus, dass die einzigartige Kreatur, die diese College-Studenten terrorisiert, die Realität ist Blair-Hexe selbst, sondern Schriftstellerin Simon Barett enthüllte auf Twitter, dass 'Sie die Hexe nicht auf dem Bildschirm sehen, das ist jemand anderes!'

VERBUNDEN: Blair Witch Escape Room terrorisiert diesen Sommer Las Vegas

Leider verrät er nicht genau, wer dieser „jemand anderes“ tatsächlich ist, aber es gibt Theorien, dass die Kreatur eigentlich Heather selbst ist. Es ist fast 20 Jahre her, seit sie im Wald verschwunden ist, und es ist möglich, dass sie von der echten Hexe, die wir noch auf der großen Leinwand sehen müssen, in diese Kreatur verwandelt wurde. Bis jetzt wurde noch kein Follow-up dafür angekündigt überraschende Fortsetzung , aber es ist möglich, dass es Pläne gibt, die Mythologie mit einer weiteren Fortsetzung noch weiter zu erweitern.

Während ich einem anderen Fan auf Twitter antworte, Simon Barett enthüllte, dass er und Regisseur Adam Wingard wird viele Details zum DVD-Kommentartrack erklären, aber er fügte hinzu, dass sie immer noch „einige mysteriöse Elemente“ davon lassen wollen Horrorfilm . Es ist möglich, dass sich der DVD-Kommentar auch mit dem Schicksal von Elly Kedward befasst, einer Frau aus Blair im 18. Jahrhundert, die der Hexerei beschuldigt wurde und lange Zeit für die eigentliche Hexe von Blair gehalten wurde. Elly Kedward wurde in diesem Film erwähnt, und einige spekulieren darüber Simon Barett Das Eingeständnis von könnte bedeuten, dass Elly Kedward nur ein Gefäß ist, das von der Hexe benutzt wird.

Elly musste im Wald sterben, nachdem sie an einen Baum gefesselt war, mit Steinen an ihren Gliedmaßen, die sie aus ihren Sockeln zogen. Die Legende ihrer Hinrichtung und das Erscheinen der grausames Geschöpf selbst haben viele zu der Annahme verleitet, dass Elly die Blair-Hexe ist, oder zumindest das Gefäß, das von der Hexe benutzt wird, um ihre eindringlichen Wege zu gehen. Wann ist noch nicht bekannt Blair-Hexe wird auf Blu-ray und DVD veröffentlicht, aber nach dieser neuen Enthüllung können die Fans gespannt auf diese Veröffentlichung warten, um herauszufinden, welche weiteren Details aus dem DVD-Kommentar hervorgehen werden. Schauen Sie sich an Simon Barett 's Tweets unten als Antwort auf Fragen von Blair-Hexe Fans.