SNL Cold Open tritt gegen Trump Vs. Biden-Debatte mit Alec Baldwin & Jim Carrey

Samstagabend live startete die 46. Staffel mit einer Parodie auf die Präsidentendebatte der letzten Woche, in der Alec Baldwins Donald Trump gegen Joe Biden von Jim Carrey antrat. Obwohl Baldwin seit Jahren Trump in der Sketch-Comedy-Serie spielt, war Samstagabend das erste Mal, dass Biden von Carrey gespielt wurde. Angesichts der Kontroverse der Debatte schien es mehr als wahrscheinlich, dass sie gefälscht werden würde SNL , die die Skizze als „Wiederholung“ der eigentlichen Debatte zwischen Biden und Trump präsentiert.


„Das Folgende ist eine Neuübertragung der Präsidentendebatte vom Dienstag“, heißt es auf einer Textwand zu Beginn des Cold-Open-Segments. „Auch wenn sich der Dienstag wie vor 100 Tagen anfühlt. Wir hielten es für wichtig, es noch einmal zu sehen, da es möglicherweise die einzige Präsidentschaftsdebatte ist.'

VERBUNDEN: Kenan Thompson feiert seinen Hollywood Walk of Fame-Stern

Als Chris Wallace stellt Beck Bennett zunächst Trump vor. Wallace erkennt die jüngste Enthüllung an, dass der Präsident krank ist, und fragt, ob Trump den Test gemacht hat, den er im Voraus versprochen hatte. „Auf jeden Fall, Ehre des Pfadfinders“, sagt Trump und drückt deutlich die Daumen.

Jim Carreys Joe Biden kommt bald darauf heraus, trägt ein strahlendes Lächeln und die charakteristische Fliegerbrille des ehemaligen Vizepräsidenten. Er verwendet ein Maßband, um sicherzustellen, dass zwischen ihm und Präsident Donald Trump zwei Meter Abstand sind, bevor er sein Podium ein paar Meter weiter entfernt. Sobald er hinter dem Podium steht, fragt Wallace, ob er bereit ist zu gehen.

„Absolut nicht“, antwortet Biden. „Ich habe den Anfang von 46 Gedanken. Jetzt lass uns das tun! Ich werde meine Blase halten, lass uns 'Adder' holen.


Der Rest der Skizze ahmt die echte Debatte nach, wobei sich beide Kandidaten häufig gegenseitig anschreien. Trotzdem findet jeder Schauspieler Momente, um die Kandidaten zu verspotten. Diese schließt einen weiteren Widerhaken ab Alec Baldwin über Trumps jüngste Diagnose, bezeichnete die Krankheit als „Scherz“ und fügte hinzu: „Diese Aussage wird mich später in dieser Woche nicht mehr verfolgen.“



Jim Carrey stellte auch den berühmten Moment aus der Debatte nach, als Biden zu Trump sagte: „Wirst du einfach die Klappe halten, Mann?“ Biden wird während der Debattenskizze immer aufgeregter, als Trump ihn unterbricht und ihn auf Schritt und Tritt beleidigt.


„Tu es nicht, Joe“, sagt er sich irgendwann. »Das will er. Lassen Sie Ihren inneren Whitey Bulger nicht herauskommen. Zeigen Sie ihnen einfach all das Lächeln, das sie Ihnen bei der Wutbewältigung beigebracht haben.

Der Sketch enthält auch einen besonderen Auftritt von Maya Rudolph als Kamala Harris, eine Rolle, für die sie gerade einen Emmy gewonnen hat. Baldwin hat ebenfalls einen Emmy für seine jahrelange Darstellung von Präsident Donald Trump gewonnen. Die Chancen stehen gut, dass wir in den kommenden Folgen viel mehr von Carrey als Biden sehen werden, und er könnte auch im Rennen sein, um etwas Gold für die Rolle zu gewinnen.


Die neue Folge von SNL wurde von Chris Rock mit Megan Thee Stallion als musikalischem Gast moderiert. Bill Burr wird die nächste Folge mit Morgan Wallen als musikalischem Gast am 10. Oktober moderieren, gefolgt von Issa Rae und Justin Bieber am 17. Oktober. Alle, die klassische Folgen der Show aus den letzten 45 Staffeln sehen möchten, können dies jetzt tun den Streamingdienst Peacock. Das Parodie-Video der Präsidentendebatte stammt von uns Saturday Night Live auf YouTube .