Star Wars Theory glaubt, dass die Ahsoka Disney+-Serie ein großes letztes Jedi-Plotloch schließen wird

Ein neues Krieg der Sterne Fan-Theorie postuliert, dass die kommenden Ahsoka Disney+-Serien schließen möglicherweise ein großes Handlungsloch aus Der letzte Jedi . Die Fans waren mehr als aufgeregt, die Live-Action-Version von Ahsoka Tano zu sehen Der Mandalorianer Staffel 2. Sie war eine große Hilfe für Din Djarin bei seiner Mission und enthüllte sogar den richtigen Namen des Kindes als Grogu. Tano war derjenige, der Djarin und Grogu zum Tempel auf Tython schickte, was zu einem völlig neuen Abenteuer führte, das damit endete, dass Luke Skywalker erschien, um Grogu zu trainieren.


Disney und Lucasfilm haben das gerade offiziell angekündigt Ahsoka Live-Action-Serie, die Dave Filoni derzeit entwickelt. Es ist unklar, wann die Show mit den Dreharbeiten beginnen wird oder worum es genau gehen wird. Aber, Krieg der Sterne Fans hoffen, dass es die Live-Action-Versionen von Grand Admiral Thrawn und Ezra Bridger vorstellen wird. Abgesehen davon gibt es keine wirklichen Ideen, was in der kommenden Disney+-Serie passieren könnte. Vor diesem Hintergrund könnte eine neue Fan-Theorie etwas Licht in die Handlung und eine andere umstrittene bringen.

VERBUNDEN: Star Wars: The Old Republic Legacy of the Sith-Erweiterung zum 10-jährigen Jubiläum angekündigt

Das Neueste Ahsoka Fan-Theorie beinhaltet eine andere Rückkehr von Luke Skywalker . Der Fan sagt weiter, dass Ahsoka Tano diejenige sein könnte, die Luke davor warnt, das Jedi-Erbe weiterzuführen. Zu diesem Zeitpunkt ist Tano höchstwahrscheinlich ein wenig entrechtet, nachdem sie Anakin Skywalker dabei zugesehen hat, wie sie sich leicht auf die dunkle Seite der Macht bewegt, wo sie mit Luke zusammenstoßen könnte. Offensichtlich wissen wir, dass Luke sowieso seinen eigenen Jedi-Tempel gründet und möglicherweise einige Ratschläge ignoriert, die Tano ihm gab.

Hier könnten die Samen dafür sein Der letzte Jedi am Ende gepflanzt. Luke Skywalker glaubt offensichtlich immer noch an die Macht der Macht und die Bedeutung der Jedi, sonst wäre er nie für Grogu gekommen Der Mandalorianer . Nachdem Luke sich auf Ahch-To verbannt hat, könnte er noch verbitterter sein, weil er den angeblichen Rat von Ahsoka Tano nicht beachtet hat. Es ist möglich, dass die Ahsoka Serie könnte eher eine Hintergrundgeschichte darüber liefern, warum Luke so ist, wie er ist, wenn wir uns mit ihm treffen Der letzte Jedi .

Der letzte Jedi könnte als die spaltendste in die Geschichte eingehen Krieg der Sterne Film in der Geschichte. Einige Fans waren sehr daran interessiert, wie Rian Johnson die Erwartungen untergraben hat, während andere weniger begeistert waren, ihr Jedi-Idol untypisch handeln zu sehen. Ungeachtet dessen sucht Dave Filoni möglicherweise nach Möglichkeiten, diesen Übergang noch sinnvoller zu gestalten, was eine großartige Möglichkeit sein könnte, die Sequel-Trilogie mit dem zu verbinden, was auf Disney+ passiert, und sogar etwas zu bringen Der Mandalorianer ins Spiel. Vorerst müssen wir eine ganze Weile warten, um zu sehen, was Dave Filoni für das in petto hat Ahsoka Serie. Das Neueste Krieg der Sterne Fan-Theorie kommt zu uns aus Reddit .