Steven Soderbergh will eine weitere Fortsetzung von Ocean's Eleven mit der Originalbesetzung machen

Stephen Soderbergh „denkt“ darüber nach, ein weiteres Follow-up zu machen Ocean's Eleven mit Originalbesetzung. Jetzt 20 Jahre alt, die Ozean Trilogie wurde 2001 mit gestartet Ocean's Eleven , Soderberghs Remake des gleichnamigen Films von 1960. Soderbergh kehrte später auf den Regiestuhl zurück, um die beiden Fortsetzungen zu leiten. Ocean's Zwölf (2004) und Ozeans Dreizehn (2007), bevor er sich von der Filmreihe zurückzog, um sich auf neue Unternehmungen zu konzentrieren.


Wie die Jahre vergehen, die Idee eines anderen Oceans Film mit der Originalbesetzung scheint immer unwahrscheinlicher. In den Jahren seitdem Ozeans Dreizehn Premiere, wir haben auch die Schauspieler Bernie Mac und Carl Reiner verloren. Trotzdem hat Soderbergh die Idee, eines Tages zum Franchise zurückzukehren, offenbar nicht aufgegeben. Wie Franchise-Star Don Cheadle diese Woche gegenüber EW erklärte, hat der Filmemacher sogar mit ihm darüber gesprochen, einen weiteren Film mit der ursprünglichen Gruppe zu machen.

VERBUNDEN: Brad Pitt und Don Cheadle wurden während der Dreharbeiten zu Ocean's Twelve in einem Spukhaus eingesperrt

Zusammen mit Don Cheadle , die Hauptgruppe der Ozean Crew scheinen George Clooney, Brad Pitt, Matt Damon, Casey Affleck, Scott Caan, Eddie Jemison, Qin Shaobo und Elliott Gould zu sein. Shaobo und Gould wiederholten ihre Rollen für einen besonderen Auftritt in Ozeans 8 , die Ausgründung von 2018. Damon und Reiner sollten ebenfalls im Film auftreten, aber ihre Szenen wurden geschnitten, während an einer Stelle ein Foto von Clooneys Danny Ocean zu sehen ist.

Ozeans 8 wurde von Gary Ross inszeniert und folgt in erster Linie einer neuen Gruppe von Charakteren, die einen ausgeklügelten Überfall durchführen. Die Besetzung des von Frauen geführten Spin-offs umfasst Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Mindy Kaling, Sarah Paulson, Awkwafina, Rihanna und Helena Bonham Carter. Eine Vielzahl prominenter Gaststars trat ebenfalls auf, darunter Katie Holmes, Common, Kim Kardashian West, Olivia Munn, Heidi Klum und Zayn Malik.

Keine Fortsetzung zu Ozeans 8 jemals offiziell bestellt wurde, vielleicht aufgrund der etwas lauwarmen Reaktion auf die Veröffentlichung dieses Films. Das bedeutet nicht, dass die Besetzung nicht interessiert wäre, und es besteht immer die Möglichkeit, dass sich beide Besetzungen für eine einzige Geschichte im nächsten Teil vermischen könnten. Letztes Jahr sagte Paulson, dass alles, worauf sie gewartet hätten Ozean 9 war für ein Verfügbarkeitsfenster in Awkwafinas Zeitplan.


„Oh Gott, ich würde gerne eine bekommen Ozean 9 “, sagte Paulson per ET. „Wir müssten sehen, ob Awkwafina verfügbar ist. Sie ist jetzt so ein großer Star. Es ist wie, was werden wir tun? Wahrscheinlich warten alle auf die Verfügbarkeit von Awkwafina. Ich meine, Awkwafina? Nora? Was gibt? Du bist jetzt zu berühmt. Wir müssen auf sie warten. Ich weiß nicht. Ich würde gerne noch eins machen. Es war eine gute Zeit.'



Die Zeit wird zeigen, ob es jemals einen weiteren Teil des Franchise gibt, ob das so ist Ozeans Dreizehn oder Ozean 9 . Cheadle ist als nächstes zu sehen Space Jam: Ein neues Vermächtnis am 16. Juli. Diese Nachricht kommt zu uns aus Wöchentliche Unterhaltung .