Suicide Squad-Fans Petition zur Schließung von Rotten Tomatoes wegen negativer Bewertungen

Warner Bros. ist wirklich nicht an dem Ort, den sie sich erhofft hatten, wenn es um die DC Extended Universe-Filme geht. Batman V Superman: Dawn of Justice wurde mit absolut schrecklichen Kritiken aufgenommen und liegt derzeit bei Rotten Tomatoes bei einer schrecklichen Zustimmungsrate von 27 Prozent. Nun, die erste Welle von Selbstmordkommando Es sind Rezensionen eingegangen, und sie sind nicht viel besser. In dem Fall, DC-Lüfter sind nicht glücklich und haben eine Petition gestartet, um die Schließung von Rotten Tomatoes zu erreichen.


Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels, David gestern 'S Selbstmordkommando hat bei Rotten Tomatoes mit 55 gezählten Rezensionen eine sehr schlechte Zustimmungsrate von 34 Prozent. Das ist überhaupt nicht das, was Warner Bros. wollte, und es ist sicherlich nicht das, was DC-Fans wollten. Aber einige dieser Fans machen Rotten Tomatoes für den schlechten Empfang verantwortlich, nicht die Filme selbst. Ein Fan namens Abdullah Coldwater hat eine Petition gestartet auf Change.org um die Website des Bewertungsaggregators schließen zu lassen. Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Petition fast 800 Unterstützer. Hier ist, was die Petition sagt.

VERBUNDEN: James Gunn bestätigt die Suicide Squad-Laufzeit- und Post-Credit-Szene

Es ist nicht unbedingt schwer zu glauben, dass DC-Fans darüber verärgert sind, was mit Warner Bros. passiert ist. DCEU bisher. Selbst für diejenigen, die diese Filme, von denen es viele gibt, wirklich genießen, hat die negative Kritik zweifellos Auswirkungen auf die Entwicklung der Dinge. Rotten Tomatoes sammelt jedoch lediglich Bewertungen von Hunderten von Publikationen, die nicht direkt mit der Website verbunden sind. Es ist also etwas seltsam, ihnen speziell nachzugehen. Aber viele Leute zitieren heutzutage schnell die Tomatometer-Punktzahl als Mittel, um die Qualität eines Films zu beurteilen, und es war bisher nicht gut für die DECU.

Die Verteidiger der DCEU-Filme haben schnell darauf hingewiesen, dass Marvel-Filme durchweg gute Kritiken bekommen, und einige von ihnen gehen nicht davon aus, dass dies nur mit Qualität zu tun hat. Es wurden Vorwürfe erhoben, dass Disney Kritiker bezahlt, um das zu geben Marvel Studios-Filme positive Bewertungen. Dieses Gefühl wird im Kommentarbereich für die Petition, die von gestartet wurde, wiederholt Kaltes Wasser .

Es besteht kein Zweifel, dass sich negative Kritiken auf die Kinokassen dieser Filme auswirken können. Batman V Superman hätte problemlos weltweit auf 1 Milliarde Dollar segeln sollen, aber am Ende seines Kinostarts machte es nur etwas weniger als 900 Millionen Dollar. Zugegeben, das ist für fast jeden Standard immer noch eine ziemlich große Menge, aber in der modernen Landschaft für einen Film mit einem Produktionsbudget von 250 Millionen US-Dollar ist das nicht großartig. Selbstmordkommando verfolgt derzeit ein großes Eröffnungswochenende, aber wenn die Mundpropaganda nicht großartig ist, könnte es ein ähnliches Schicksal erleiden wie das von Batman V Superman , wenn nicht schlimmer. Zumindest hatte dieser Film Batman und Superman darin.


Ein Rotten-Tomatoes-Score ist sicherlich nicht allzu wissenschaftlich. Ein Film mit fast ausschließlich, aber nur vage positiven Kritiken könnte eine Punktzahl von über 90 Prozent erreichen. Während ein Film, der spaltet, wie Selbstmordkommando , leidet. Aber die Seite hasst nicht aktiv alle Dinge Dc comics verbunden. Der dunkle Ritter liegt derzeit bei 94 Prozent Zustimmung, und das Original Richard Döner gerichtet Übermensch hat 93 Prozent. Es ist also keine DC-Sache speziell. Jemand muss jedoch die Schuld von wütenden Fans auf sich nehmen, und dieses Mal sind es Rotten Tomatoes und nicht das Kreativteam hinter dem Film.