Superman wird in Snyder Cut Sneak Peek mit Henry Cavill als Clark Kent wiederbelebt

Henry Cavill ist zurück als Superman in einem neuen Look Zack Snyders Justice League . Auf Twitter veröffentlichte Snyder einen neuen Video-Teaser des vierstündigen Films, der zeigt, was der letzte Auftritt von Cavill in der ikonischen Rolle sein könnte. Nachdem sich der Mann aus Stahl angezogen hat, fliegt er direkt in den Himmel, während HBO Max das Veröffentlichungsdatum am 18. März ankündigt. Sie können das Video unten ansehen.


Zusammen mit dem Teaser-Video debütierte Snyder auch mit einem neuen Übermensch Plakat zum Film. Dies folgt auf die Veröffentlichung eines neuen Posters und Teasers, der gestern getwittert wurde und sich auf Ben Affleck als Batman konzentriert. Wir können davon ausgehen, dass in den nächsten Tagen weitere Teaser und Poster über andere Mitglieder der Justice League erscheinen werden. Werfen Sie unten einen Blick auf das neue Superman-Charakterposter.

VERBUNDEN: Lebenslanger Comic-Fan Megan Fox würde gerne dem Marvel- oder DC-Universum beitreten

In den letzten Jahren gab es gemischte Berichte darüber, ob Henry Cavill jemals wieder die Strumpfhose als Superman in einem neuen DC-Film anziehen würde. Es scheint nun, dass Warner Bros. einen neuen Mann aus Stahl sucht, nachdem kürzlich bekannt gegeben wurde, dass Ta-Nahisi Coates angezapft wurde, um einen zu schreiben Übermensch Neustart für das Studio. Obwohl es viele Gerüchte gibt, muss noch bestätigt werden, dass Cavill in einem anderen DC-Film zurückkehren wird, also ist das möglich Zack Snyders Justice League wird das letzte sein, das wir Cavills Version von Superman sehen werden.


Zusammen mit Cavill als Clark Kent und Affleck als Bruce Wayne, Zack Snyders Justice League wird mehr von Gal Gadot als Wonder Woman, Ray Fisher als Cyborg, Ezra Miller als The Flash und Jason Momoa als Aquaman zeigen. Andere Charaktere aus dem DCEU werden ebenfalls auftauchen, wie Jared Leto als Joker, Amy Adams als Lois Lane, Jesse Eisenberg als Lex Luthor, Joe Manganiello als Deathstroke, Diane Lane als Martha Kent und J. K. Simmons als Commissioner James Gordon.



Die turbulente Produktion des Schnitts 2017 von Gerechtigkeitsliga ist gut dokumentiert. Snyder musste das Projekt während der Postproduktion nach einer Familientragödie abrupt verlassen. Joss Whedon wurde dann beauftragt, den Film fertigzustellen, aber er hatte eine ganz andere Vorstellung davon, was Gerechtigkeitsliga sollte sein. Viele Umschreibungen und Neuaufnahmen veränderten das Endprodukt drastisch, das stark von Snyders ursprünglicher Vision abgewichen war. Fans haben sich für die Veröffentlichung des Studios eingesetzt Snyder-Schnitt seitdem.


Zum Guten oder zum Schlechten wird der neue Vier-Stunden-Schnitt offenbar mit einem großen Cliffhanger enden. Dies liegt daran, dass Snyder es sich ursprünglich vorgestellt hatte Gerechtigkeitsliga als Auftakt einer dreiteiligen Filmreihe ähnlich Der Herr der Ringe . Wie auch immer es endet, es scheint, dass dieser Cliffhanger auch nie gelöst werden wird, da Snyder sagt, er rechnet nicht damit, dass Warner Bros. in absehbarer Zeit weitere Fortsetzungen bestellen wird. Es sollte beachtet werden, dass das Original einer der teuersten Filme war, die jemals gedreht wurden, und es kostete das Studio rund 70 Millionen Dollar, nur um Snyder den Snyder Cut fertigstellen zu lassen, obwohl nur sehr wenig neues Filmmaterial gedreht werden musste.

Zack Snyders Justice League beginnt am 18. März mit dem Streaming auf HBO Max. Die neue Vorschau kommt zu uns von Zack Snyder auf Twitter .