T.J. Miller bestätigt, dass Weasel in Deadpool 3 nicht zurückkehren wird

T.J. Miller hat bestätigt, dass er nicht zurückkehren wird, um Weasel zu spielen Deadpool 3 . Millers Szenen in Deadpool 2 wurden verändert, nachdem eine Frau herauskam und den Schauspieler des sexuellen Übergriffs beschuldigte, als sie noch auf dem College waren. Die persönlichen Probleme des Schauspielers hörten hier nicht auf. Bereits im März dieses Jahres rief Miller eine gefälschte Bombendrohung an, als er in einem Amtrak-Zug nach Connecticut fuhr. Der Schauspieler stand kürzlich wegen dieser Angelegenheit vor Gericht und könnte bei einer Verurteilung mit bis zu fünf Jahren Gefängnis rechnen.


Bereits im Mai hat Ryan Reynolds das enthüllt T. J. Miller erscheint nicht in der X-Force Film entweder. Es war eine umstrittene Entscheidung, ihn zu behalten Deadpool 2 , aber sie beschlossen schließlich, ihn zu belassen, wenn auch in geringerer Kapazität. Das hat Miller nun in einem Social-Media-Austausch bekannt gegeben Wiesel wird nicht drin sein Deadpool 3 . Auf die Frage nach der Situation lieferte der Schauspieler keine Begründung, er sagte nur: „Ich bin nicht dabei. Tschüss!' Miller hatte zuvor über eine erweiterte Rolle für Weasel gesprochen, aber es scheint, dass dies in absehbarer Zeit nicht passieren wird.

VERBUNDEN: Hugh Jackmans Dance Rehearsal Video hat sogar Ryan Reynolds beeindruckt

Neben den Vorwürfen sexueller Übergriffe u vorgetäuschte Bombendrohung , T.J. Miller wurde von HBO gefeuert Silicon Valley zum unberechenbares Verhalten . Cast und Crew sagen, dass er manchmal unter dem Einfluss zur Arbeit kam oder zu spät oder manchmal gar nicht auftauchte. Der Schöpfer der Serie, Mike Judge, sagte, dass es schwierig sei, mit jemandem zu arbeiten, der eindeutig nicht dabei sein wollte. Miller behauptete, er sei gegangen, habe die Autoren beleidigt und die Show „eine Note“ genannt. Als Miller seine Kommentare machte, war sein Charakter bereits ausgeschrieben.

Seit ich weg bin Silicon Valley , T.J. Miller trat in einer Handvoll anderer Projekte auf und konzentrierte sich auf seine Stand-up-Comedy. Die vorgetäuschte Bombendrohung Anfang dieses Jahres könnte die Dinge jedoch für eine Weile dämpfen. Ihm wird vorgeworfen, absichtlich falsche Informationen über einen Sprengsatz in einem Zug übermittelt zu haben, was eine ziemlich große Sache ist, und die Staatsanwaltschaft sagt, dass der Fall derzeit anhängig ist. Er ist derzeit frei, nachdem er im April die Kaution in Höhe von 100.000 US-Dollar hinterlegt hat.

Die X-Force Film ist jetzt der Fokus für Ryan Reynolds und seine Crew. Reynolds hat darüber gesprochen Deadpool 3 nicht einmal passiert und das zulassen X-Force Film, um das Franchise fortzusetzen, aber das muss zu diesem Zeitpunkt noch bestätigt werden. Im Moment hat Reynolds seine Augen auf die PG-13-Version von gerichtet Deadpool 2 , die derzeit unter Beschuss geriet, nachdem bekannt wurde, dass ein Fan fast ein Jahr vor der Ankündigung des Films die genaue Idee für den neuen Handlungsrahmen in den sozialen Medien gepostet hatte. Es war einmal ein Deadpool kommt nächsten Monat in die Kinos und es ist nicht klar, ob T.J. Miller wird auch im PG-13-Special dabei sein. Sie können sich Millers Worte zu seiner Beteiligung an ansehen Deadpool 3 unten, danke an Daniel RPKs Twitter Konto.