Blu-ray Sneak Peek zum 30-jährigen Jubiläum von The Last Dragon | EXKLUSIV

Der letzte Drache ist bereit, wieder zu leuchten, heller als je zuvor, wenn die Blu-ray zum 30-jährigen Jubiläum diesen Dienstag in die Regale kommt. Um einen so bedeutsamen Anlass zu feiern, haben wir einen erweiterten Einblick in eines der besonderen Features. In diesem Clip sprechen Drehbuchautor Louis Venosta und Regisseur Michael Schultz über die Entstehung des Films. Und wir erfahren sogar, wie Bruce Leroy zu seinem legendären Namen kam!


Es war der 10. Todestag von Bruce Lee und Warner Bros. hatte ihn neu aufgelegt Betrete den Drachen wieder in die Theater. Drehbuchautor Louis Venosta hatte sich den Film angesehen und beschreibt die Erfahrung als genau wie die Eröffnungsmomente von Der letzte Drache . Da waren all diese Kinder jeder Hautfarbe und Nationalität. Sie waren alle verkleidet und sprangen herum. Der Autor warf einen Blick auf den Wahnsinn und wusste, dass da eine Geschichte steckte. Der Regisseur, Michael Schultz, stimmte dieser Idee zu. Er wollte etwas sehen, das noch nie auf die große Leinwand gebracht worden war. Junge, schöne Schwarze setzen auf ein heroisches Element und viel Humor. Beide hatten sofort das Gefühl, dass dies ein Film war, der gedreht werden musste. Eine, in der der Schwarze tatsächlich der Held war.

VERBUNDEN: The Last Dragon 30th Anniversary Blu-ray-Trailer | EXKLUSIV

Der Kultklassiker Der letzte Drache feiert es 30-jähriges Jubiläum mit einer vollständig remasterten Blu-ray, die diesen Sommer erscheint. Um diese aufregende Veröffentlichung einzuläuten, haben wir auch einen exklusiven ersten Blick auf die Anhänger für Berry Gordys größte filmische Errungenschaft. Das Set enthält brandneue Bonusmaterialien. Und es gibt eine neu geschaffene Retrospektive, die auf die Entstehung des Films zurückblickt. Wir haben auch einen kleinen Einblick in die neues Cover-Art von gefeiert Weltgalerie Künstler Gary Pullin.

Berry Gordys The Last Dragon kehrt zum 30-jährigen Jubiläum zurück und wird am 25. August erstmals auf Blu-ray von Sony Pictures Home Entertainment veröffentlicht. Die Kultklassiker wurde vollständig in High Definition für Blu-ray remastered und enthält aufregende, brandneue dynamische Verpackungskunst sowie das Featurette „Return of the Dragon“, einen neu erstellten Rückblick auf die Entstehung des Films, mit neuen Interviews mit die Besetzung und Crew, darunter Taimak, Berry Gordy und mehr!  Zusätzliche Bonusfunktionen umfassen Kommentare von Regisseur Michael Schultz und den Original-Kinotrailer.

Die Martial-Arts-Musical-Extravaganz folgt Leroy Green (alias „Bruce Leroy“), der davon träumt, ein großer Kampfkünstler wie sein Idol Bruce Lee zu werden, während er nach dem „Meister“ sucht, um die letzte Stufe der Kampfkunst-Meisterschaft zu erreichen, bekannt als „ das Glühen.' Unterwegs muss er gegen einen bösen Kampfkunstexperten kämpfen und eine schöne Sängerin vor einem besessenen Musikpromoter retten. Berry Gordys The Last Dragon spielt Taimak als „Bruce Leroy“, die ehemalige „Vanity 6“-Frontfrau Vanity als die Sänger Christopher Murney und Julius Carry als ultimativer Bösewicht Sho' Nuff the Shogun von Harlem .


Feiern Sie 30 Jahre Berry Gordys The Last Dragon, jetzt komplett remastered in High Definition auf Blu-ray. Der Kampfkunststudent Leroy Green ist auf der Suche nach der schwer fassbaren allmächtigen Kraft, die als 'The Glow' bekannt ist. Unterwegs muss er gegen den bösen, selbsternannten Shogun von Harlem kämpfen, einen Kung-Fu-Krieger, der auch als Sho'nuff bekannt ist, und eine schöne Sängerin vor einem besessenen Plattenpromoter retten. Berry Gordys The Last Dragon kombiniert pulsierende Musik, hochmodernen Tanz und das Beste an Non-Stop-Action und macht richtig Spaß mit einem fantastischen Motown-Soundtrack, einschließlich Musik von Stevie Wonder, The Temptations, Vanity und DeBarge, die ihren Hit „Rhythm“ spielen der Nacht.'



Unter der Regie von Michael Schultz nach einem Drehbuch von Louis Venosta wurde Berry Gordys The Last Dragon von Rupert Hitzig produziert und von Berry Gordy als Executive Producer produziert. Ebenfalls enthalten ist der Kommentar des Regisseurs von Michael Schultz. Der Film hat eine Laufzeit von ungefähr 109 Minuten und ist mit PG-13 bewertet. Wenn Sie Berry Gordys The Last Dragon noch nie gesehen haben, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um diesen Kung-Fu-Kultklassiker aus den 80ern nachzuholen, ein Film, der seinesgleichen sucht! Werfen Sie einen Blick auf unsere exklusive Blu-ray-Vorschau, zusammen mit dem Trailer und dem Cover-Art-Trailer.