Der letzte Jedi-Regisseur, der erwogen hat, Anakin's Force Ghost einzubeziehen

Obwohl es nicht zustande kam, erwog Regisseur Rian Johnson zumindest, Anakin Skywalker hinzuzufügen Der letzte Jedi in Machtgeisterform. Johnson, der den zweiten Eintrag in Disneys Sequel-Trilogie inszenierte, gab die Enthüllung kürzlich auf Twitter bekannt. Ob dies den Film verbessert hätte oder nicht, steht zur Debatte, aber Johnson erwog die Möglichkeit, den Jedi, der zu Darth Vader wurde, in eine Schlüsselszene des Films aufzunehmen.


Kürzlich fragten Fans Rian Johnson Fragen zu Episode VIII auf Twitter. Es begann damit, dass ein Fan fragte, ob Johnson derjenige sei, der „The Last Jedi“ zum Titel beigetragen habe, was er auch tat. Aber dann fragte jemand, ob Johnson jemals daran gedacht hätte, Anakin's Force Ghost zu irgendeinem Zeitpunkt seiner Entwicklung in die Fortsetzung aufzunehmen. Hier ist, was Johnson dazu zu sagen hatte.

VERBUNDEN: Star Wars: The Old Republic Legacy of the Sith-Erweiterung zum 10-jährigen Jubiläum angekündigt

Die betreffende Szene ist für den Film von größter Bedeutung. Es findet auf Ahch-To statt, wo Luke sich isoliert versteckt hat, kurz nachdem Rey gegangen ist, um sich Kylo Ren zu stellen. Luke macht sich dann auf den Weg, um den Uneti-Baum niederzubrennen, der die alten Jedi-Texte enthielt. Luke hat vorher eine kurze Herzchance Joda , der als Machtgeist erscheint, ruft einen Blitz herab und brennt den Baum für seinen ehemaligen Lehrling nieder. Yoda erteilt Luke dann eine letzte Lektion, bevor sie zusehen, wie der Baum niederbrennt.

Wenn Anakin Skywalker in diesem speziellen Eintrag im Franchise aufgetaucht wäre, wäre dies die logischste Szene gewesen. Aber wie Rian Johnson erklärt, hat es vielleicht dazu beigetragen, die Dinge zu verkomplizieren. Und es könnte letztendlich die Auswirkungen von Yodas Rückkehr verringert haben. Außerdem stimmt es, dass Luke keine große Beziehung zu Anakin hatte, abgesehen von der Schlussfolgerung von Die Rückkehr des Jedi . Anakin kehrte schließlich zurück Der Aufstieg Skywalkers , wenn auch nicht im Fleisch. Rey hört die Stimme des Jedi während ihres Kampfes mit Palpatine nach ihr rufen. Das war das Ausmaß von Hayden Christensens Beteiligung an der Sequel-Trilogie. Erstaunlicherweise wurde Anakins Name nie ein einziges Mal erwähnt Das Erwachen der Macht , Der letzte Jedi oder Der Aufstieg Skywalkers .


Obwohl er als einer der umsatzstärksten Filme der Geschichte gilt, Star Wars: Die letzten Jedi erwies sich als der bisher wohl umstrittenste Eintrag in der Franchise. JJ Abrams, der Regie führte Das Erwachen der Macht , wurde zurückgebracht, um die Trilogie mit abzuschließen Der Aufstieg Skywalkers . Was Rian Johnson betrifft, so ist oder war er zumindest daran interessiert, eine neue Trilogie von Star Wars-Filmen zu entwickeln, die von der Skywalker-Saga getrennt ist. Obwohl es schon eine ganze Weile her ist, dass wir etwas Konkretes über das Projekt gehört haben, und er ist seitdem dazu übergegangen Messer raus 2 . Sie können den Austausch von überprüfen Rian Johnsons Twitter .