The Matrix 4 hätte Agent Smith fast zurückgebracht, hier ist der Grund, warum es nicht passiert ist

Obwohl wir derzeit nicht viel darüber wissen, was enthalten sein wird Die Matrix 4 , bekommen wir allmählich eine gute Vorstellung davon, was weggelassen wird. Der Star der ursprünglichen Trilogie, Hugo Weaving, hat erneut bestätigt, dass er nicht auftreten wird, während er enthüllte, dass der Plan war, dass sein schurkischer Agent Smith zurückkommt, wobei der Schauspieler sogar Lesungen mit den Co-Stars Keanu Reeves und Carrie-Anne durchführte Moos.


VERBUNDEN: The Matrix 4 soll Agent Smith neu besetzt haben

Hugo Weben spielte den viralen Bösewicht Agent Smith während des gesamten Originals Matrix Trilogie. Der Hauptantagonist der Serie, Smith, quälte Neo und seine Bande von Rebellen sowohl in der digitalen als auch in der realen Welt, bevor er im Finale von zerstört wurde Die Matrix-Revolutionen . Die Abwesenheit des Charakters wird wahrscheinlich zu spüren sein, und man fragt sich, was sich nach dem Abgang des Schauspielers geändert hat.

„Ich habe viel davon geliebt und war mir bei anderen Teilen nicht sicher“, fuhr Weaving fort und sprach über das Drehbuch des vierten Films. 'Letztendlich haben wir darüber gesprochen und als das Angebot kam, es für Warner's zu machen, sagte ich am nächsten Tag zu und sprach mit Lana.' Weaving enthüllte auch, dass er etwa vier Monate lang filmen sollte, was bedeutet, dass seine Rolle ziemlich umfangreich gewesen wäre. Leider hatte der Schauspieler andere Verpflichtungen, und Regisseurin Lana Wachowski entschied schließlich, dass die Termine nicht passen würden. »Also hat sie den Verhandlungen den Stecker gezogen«, sagte Weaving. »Da ist es gelandet. Sie hatte im Grunde nicht das Gefühl, dass mein Engagement für das Nationaltheater zu den Terminen passen würde, die sie für mich im Sinn hatte.

Weben Agent Smith wird nicht die einzige Originalfigur sein, die im vierten fehlt Matrix Film, wobei Laurence Fishburne kürzlich bestätigte, dass sein Anführer des Widerstands, Morpheus, nicht in der kommenden Fortsetzung erscheinen wird. „Ich bin nicht eingeladen worden. Vielleicht bringt mich das dazu, ein weiteres Theaterstück zu schreiben. Ich wünsche ihnen alles Gute. Ich hoffe, es wird großartig“, sagte Laurence Fishburne dem New York Magazine und machte gleichzeitig deutlich, wie dankbar er für seine Zeit ist, die er im legendären Sci-Fi-Universum verbracht hat. „Es ist wahrscheinlich die Rolle, die mir am besten in Erinnerung bleiben wird, was großartig ist; Es ist nicht das Einzige, wofür ich in Erinnerung bleiben werde, was besser ist. Was ich mit ihm bekomme, ist, dass ich Darth Vader in dieser Hand habe, und ich habe Obi-Wan in dieser Hand. Ich habe Bruce Lee, ich habe Muhammad Ali da reingemischt, und ich habe Kung Fu.'

Plotdetails für Die Matrix 4 werden streng unter Verschluss gehalten, und so ist zu diesem Zeitpunkt kaum etwas über die Richtung der Geschichte bekannt. Was wir wissen, ist, dass in der Fortsetzung neben Keanu Reeves auch Carrie-Anne Moss, Jada Pinkett Smith und Lambert Wilson zu finden sind Wiederholung ihrer jeweiligen Rollen aus früheren Raten . Der Film wird auch eine Reihe neuer Gesichter aufweisen, darunter Yahya Abdul-Mateen II, Neil Patrick Harris, Priyanka Chopra, Jessica Henwick, Jonathan Groff, Toby Onwumere, Max Riemelt, Eréndira Ibarra, Andrew Caldwell und Brian J. Smith , und Ellen Hollmann.


Die Fortsetzung vor kurzem zum Filmen zurückgekehrt , mit Die Matrix 4 eine der ersten großen Hollywood-Produktionen, die nach einer längeren Pause aufgrund der anhaltenden globalen Situation mit der Produktion begonnen hat. Star Keanu Reeves konnte nicht anders, als seine Begeisterung über die Rückkehr in die Sci-Fi-Welt auszudrücken Die Matrix , die besagt, dass sich die Dinge „normal angefühlt“ haben.



Die Matrix 4 soll derzeit am 1. April 2022 veröffentlicht werden. Dies kommt uns mit freundlicher Genehmigung von Kommt bald .