The Nutty Professor Reboot ist in Arbeit mit Scream 5-Autor James Vanderbilt

Neustart von The Nutty Professor ist in Entwicklung mit Schrei 5 Autor James Vanderbilts Project X. Der Film, in dem ursprünglich 1963 der Komiker Jerry Lewis mitspielte, wurde zuletzt 1996 mit Eddie Murphy als Star neu verfilmt. Derzeit ist kein Studio angeschlossen und Project X hat zu diesem Zeitpunkt weder einen Autor noch einen Regisseur bekannt gegeben. In diesem Sinne ein Neustart von Der verrückte Professor könnte mit der richtigen Besetzung an der Abendkasse gut abschneiden.


James Vanderbilt steckt hinter dem Kommenden Schrei 5 Film und geschrieben hat Der Rundown , Tierkreis , und Der unglaubliche Spiderman . Es wäre also nicht verwunderlich zu hören, ob er am Ende schreibt Der verrückte Professor Neustart auf eigene Faust. Die Originalversion des Films ist ein Comedy-Klassiker, in dem Jerry Lewis eine überragende Leistung abliefert. Hank Azaria kanalisiert Lewis, wenn er Professor Frink anspricht Die Simpsons . Lewis führte bei dem Film von 1963 Regie und schrieb zusammen mit Bill Richmond das Drehbuch.

VERBUNDEN: Die Klumps sind in Coming 2 America fast zurückgekehrt

Eddie Murphy nahm Der verrückte Professor auf die nächste Stufe im Jahr 1996. Murphy Sterne als Sherman Klump und als Buddy Love spielt Murphy zusammen mit Murphy auch Papa Cletus Klump (Shermans Vater), Mama Anna Klump (Shermans Mutter), Oma Ida Mae Jenson (Shermans Großmutter, Annas Mutter), Ernie Klump Sr. (Shermans Bruder) und Lance Perkins , eine Parodie auf Richard Simmons. Der Film war ein so großer Erfolg an den Kinokassen und brachte weltweit weit über 270 Millionen Dollar ein, also gab es grünes Licht für eine Fortsetzung. Verrückter Professor II: Die Klumpen kam im Jahr 2000 in die Kinos und war nicht der Erfolg, den sich das Studio erhofft hatte. Es wurde von Kritikern auseinandergerissen und kam an den weltweiten Kinokassen nicht einmal auf 200 Millionen Dollar.

Während Drehbuch für den Originalfilm wurde von Jerry Lewis und Bill Richmond geschrieben und ist eine Parodie auf Robert Louis Stevensons 1886 erschienene Novelle Strange Case of Dr. Jekyll and Mr. Hyde. Eddie Murphys Version Der verrückte Professor behielt auch diese Elemente bei, unterschied sich jedoch ziemlich von dem, was Lewis und Richmond in den frühen 1960er Jahren zusammenstellten. Was den neuen Neustart betrifft, ist unklar, wie diese Geschichte verlaufen wird oder wer darin die Hauptrolle spielen wird. Es ist auch unklar, ob der Hauptdarsteller mehr als die beiden Hauptrollen in der Geschichte übernehmen wird.

Während 1996 Der verrückte Professor wurde gemacht mit Hilfe von Jerry Lewis (er war der ausführende Produzent des ersten Teils und der Fortsetzung), bedauerte er später in einem Interview aus dem Jahr 2009 die Entscheidung, an Bord zu kommen. Während des Gesprächs wurde der Komiker mit den Worten zitiert: „Ich habe solchen Respekt vor Eddie, aber Ich hätte es nicht tun sollen. Was ich getan habe, war beim ersten Mal perfekt, und alles, was Sie tun werden, ist, diese Perfektion zu verringern, indem Sie es jemand anderen tun lassen. Lewis starb 2017. Wer weiß, was er von einem neuen Remake halten würde. Termin war der erste, der darüber berichtete Der verrückte Professor Neustart.