Das Parent Trap Reunion findet diesen Montag mit Lindsay Lohan & Dennis Quaid statt

Die Elternfalle hat eine unerschrockene Fanbasis, die bis zu seinem Veröffentlichungsdatum von Disney im Jahr 1998 zurückreicht. Es war eine Breakout-Rolle für Lindsay Lohan, die Twins in dem Remake überzeugend spielte und neben Star Dennis Quad agierte. Jetzt treffen sich die beiden Schauspieler an diesem Montag mit anderen Darstellern zu einem Wiedersehen, und das alles im Namen der Wohltätigkeit.


Die landesweite Quarantäne dauert seit März an und wird immer noch von vielen Menschen in einer Reihe von Bundesstaaten praktiziert. In dieser Zeit haben wir einige gesehen klassische Filmbesetzungen vereinen sich auf Zoom wieder . Es war also nur unvermeidlich, dass jemand es bekommen würde Die Elternfalle wieder zusammen werfen. Und dieser jemand ist Katie Couric, die das Wiedersehen am Montag von ihrem eigenen Instagram-Account aus moderieren wird.

VERBUNDEN: „The Parent Trap Reunion“ mit Lindsay Lohan und Dennis Quaid ansehen

Die Elternfalle wurde am 20. Juli 1998 veröffentlicht und war ein sofortiger Hit. Dies wird das erste Mal seit Disneys Veröffentlichung des Films sein, dass die Besetzung und die Crew in dieser Funktion wieder vereint sind, wobei auch Regisseurin Nancy Meyers an dem ganzen Spaß teilnimmt. Die Wiedervereinigung wird dazu beitragen, dringend benötigte Mittel für die gemeinnützige Organisation World Central Kitchen von Jos’ Andr’s zu sammeln.

Die Elternfalle basiert auf einem 1961 Disney-Film mit Hayley Mills als eineiigen Zwillingen Sharon McKendrick und Susan Evers, die sich im Sommercamp treffen, ohne zu wissen, dass sie verwandt sind. Sie planen, ihre Eltern zu verkuppeln. In dem Remake von 1998 übernimmt Lindsay die Rolle der Zwillingsschwestern Annie James und Hallie Parker, wobei der Film einer ähnlichen Handlung folgt, die auf dem gleichnamigen Originalroman basiert.

Die Zwillinge wurden bei der Geburt getrennt und jeweils von einem ihrer biologischen Elternteile aufgezogen. Als die Mädchen im Sommercamp die Wahrheit entdecken, schmieden sie einen Plan, um ihre Familie wieder zusammenzubringen. Das Remake wurde damals von Kritikern gelobt. Und Lohan wurde für ihre doppelte Leistung gelobt, wobei viele damals glaubten, sie würden zwei Schauspielerinnen auf der Leinwand sehen.


Zu denjenigen, die sich für diese Veranstaltung wiedervereinigen, gehören Lindsay Lohan (Annie und Hallie), Dennis Quaid (Nick), Elaine Hendrix (Meredith), Lisa Ann Walter (Chessy) und Simon Kunz (Martin). Zu den Diskussionsthemen gehören Lieblingsmomente vom Set, die Wirkung des Films 22 Jahre später, und Katie Couric wird sogar einige der Schauspieler dazu bringen, ihre Lieblingszeilen zu rezitieren. Natasha Richardson, die Annie und Hallies Mutter Liz porträtierte, wird ebenfalls mit einer besonderen Ehrung gefeiert. Die Schauspielerin starb im März 2009 im Alter von 45 Jahren, nachdem sie während eines Skiurlaubs in Mont Tremblant in Quebec ein stumpfes Gewalttrauma erlitten hatte.



Lindsay Lohan inspirierte dieses Wiedersehen während eines Instagram-Live-Chats zwischen Katie Couric und Regisseurin Nancy Meyers, der im April stattfand. Das Thema des Films kam auf und Lohan kommentierte: „Nancy war eine Mutter für mich“. Das brachte den Stein ins Rollen. Dann neckte Meyers im vergangenen Mai, dass ein Wiedersehen in Sicht sei, und sagte: „Ich habe nächste Woche einige #ParentTrap-Neuigkeiten zu teilen. #Es wird Spaß machen.' Dieser Bericht stammt von Katie Couric selbst, mit zusätzlichen Informationen unter Menschen .