Der wahre Grund, warum A New Hope Reshoots brauchte, so Mark Hamill

Mark Hamill hat die wahre Begründung dafür geliefert Eine neue Hoffnung schießt neu. Es ist der 40. Jahrestag von Das Imperium schlägt zurück , also wurden Hamill in den letzten Wochen viele Fragen zur ursprünglichen Trilogie gestellt. Es ist ziemlich erstaunlich, wie viel Zeit die Krieg der Sterne Der Schauspieler widmet sich der Beantwortung von Fanfragen in den sozialen Medien und gibt sogar gelegentlich Geburtstagsgrüße von sich. Abgesehen davon kann er auch online kommen, um Korrekturen vorzunehmen, wenn Fehler gemeldet werden.


Kürzlich wurde ein neuer Artikel über Mark Hamills Gedanken zur Aufbewahrung veröffentlicht Das Imperium schlägt zurück Geheimnis seit über einem Jahr, was nicht nach Spaß klingt. Der Artikel ging auch ins Making of Eine neue Hoffnung . Der Artikel hat das gesagt Markus Hamill musste erneut gedreht werden, weil er seinen Nachnamen während der Rettungsszene von Prinzessin Leia „verpfuschte“. Dies war jedoch nicht der Fall. Hamill erklärt.

VERBUNDEN: Star Wars: The Old Republic Legacy of the Sith-Erweiterung zum 10-jährigen Jubiläum angekündigt

Starkkiller war der ursprüngliche Name der Figur, aber George Lucas beschloss, zurückzugehen und ihn zu ändern, weil er für den Helden zu gewalttätig erschien. Luke Skywalker hat einen hoffnungsvolleren Klang, also war die Veränderung alles zum Besseren. Denken Sie nur nicht, dass Mark Hamill der Grund war Eine neue Hoffnung brauchte einige Nachdrehs, weil das alles auf die Schultern von Lucas fällt, der gerne Änderungen an den Filmen vornimmt, während sie gemacht werden, und sogar lange nachdem sie in den Kinos angelaufen sind.

Kürzlich wurde bekannt, dass George Lucas das wollte Ändern Sie das Ende von Das Imperium schlägt zurück indem Sie einige schnelle Szenen hinzufügen. Der Film war bereits vor der breiten Veröffentlichung in 100 Kinos erschienen und Lucas wollte immer noch, dass er geändert wurde. Die Krieg der Sterne Der Schöpfer hatte das Gefühl, dass das Ende in Bezug auf Luke und Leia in Bezug auf Chewie und Lando nicht klar genug war, also ließ er Industrial Light and Magic zurückgehen und die Szenen 3 Wochen vor dem Start der Fortsetzung auf der ganzen Welt beschleunigen.

Für Mark Hamill im Gespräch Krieg der Sterne könnte nach einer Weile alt werden, aber er lässt es nie so erscheinen. Es muss schöner sein, als über Politik zu reden und sich mit der aktuellen Lage der Welt auseinanderzusetzen. Was die Rückkehr als Luke Skywalker betrifft, so ist sich Hamill ziemlich sicher, dass er damit fertig ist Der Aufstieg Skywalkers , obwohl alles in der passieren könnte Krieg der Sterne Universum. Aber im Moment ist er in Ordnung, endlich mit der ikonischen Figur fertig zu sein, und freut sich darauf zu sehen, wohin die Franchise als nächstes führt. Sie können auschecken Mark Hamills Twitter Konto für die Klärung der Nachdrehs für Eine neue Hoffnung .