Thor Ragnarok ist der bisher kürzeste Marvel-Film, und das ist gut so

Nach dem Debüt des neuen Thor: Ragnarok-Trailer und dem farbenfrohen neuen Poster auf der San Diego Comic-Con letzte Woche reitet Marvels nächste große Blockbuster-Veröffentlichung auf einer neuen Welle der Begeisterung. Jetzt haben wir die Nachricht, dass es eine besondere Auszeichnung unter den MCU-Filmen geben wird. Während eines Interviews nach dem epischen Marvel Studios Hall H-Panel enthüllte Regisseur Taika Waititi die Laufzeit von Thor: Ragnarök , was ihn mit weniger als 10 Minuten zum kürzesten Film in der MCU-Geschichte macht. Hier ist, was der Filmemacher zu sagen hatte, als er speziell nach der Laufzeit gefragt wurde.


VERBUNDEN: Sam Neill war verblüfft von Thor: Ragnarok, obwohl er in der Marvel-Fortsetzung enthalten war

Seltsamerweise ist der kürzeste Film im 16-Filme-Katalog des MCU 2008 Der unglaubliche Hulk (112 Minuten), der auch der Film mit den niedrigsten Einnahmen (134,8 Millionen US-Dollar) im Franchise ist. Marvels bisher größter Hit, 2012 Marvels The Avengers , war mehrere Jahre lang der Titel des längsten Films im MCU (142 Minuten) und gleichzeitig der umsatzstärkste sowohl an den heimischen (623,3 Millionen US-Dollar) als auch an den weltweiten (1,5 Milliarden US-Dollar) Kinokassen. Während Die Rächer ist immer noch der umsatzstärkste MCU-Film, Captain America: Bürgerkrieg ist jetzt am längsten MCU-Film bei satten 147 Minuten, da die neuesten Marvel-Filme in den letzten Jahren dazu neigten, ziemlich länger zu verzerren. Auf die Frage, wie viel aus dem Film herausgeschnitten wurde, Taika Waititi hat in seinem Interview mit bestätigt Collider Es wird einige urkomische gelöschte Szenen geben, die Fans in der Veröffentlichung des Heimvideos sehen können.

Keines der Tor 3 Vorgänger waren unglaublich langwierige Angelegenheiten, mit 2011 Thor Eintaktung bei 115 Minuten und 2013 Thor: Die dunkle Welt kommt um 120 Minuten. Auch keiner dieser Filme gehört zu den größten Kassenschlagern von Marvel Thor 181 Millionen US-Dollar im Inland verdienen und Thor: Die dunkle Welt Er verdiente 206,3 Millionen US-Dollar, was den 13. und 12. MCU-Film mit den höchsten Einnahmen von 16 darstellt. Unabhängig davon, mit der Einbeziehung von Mark Ruffalos Hulk, der angeblich mit Thor (Chris Hemsworth) auf einen „kosmischen Roadtrip“ gehen wird, und mehreren neuen Charaktere wie The Grandmaster (Jeff Goldblum), Walküre (Tessa Thompson), Skurge (Karl Urban) und der neue Bösewicht Hela (Cate Blancett), Thor: Ragnarök könnte mit Sicherheit die lukrativste der Trilogie werden.

Ein 100-minütiger Marvel-Film könnte sicherlich eine Reihe von Vorteilen haben, die den Wiedersehenswert erhöhen könnten, da Fans eher dazu neigen, einen Film ein zweites Mal im Kino anzusehen, wenn er nur 100 Minuten lang ist, im Vergleich zu einem 147 Minuten actiongeladenes Epos wie Captain America: Bürgerkrieg . Während der neueste Marvel-Film Spider-Man: Heimkehr , mit einer Laufzeit von 135 Minuten, hat Marvel gezeigt, dass es auch im Vergleich zum Vorjahr zurückgehen kann Doktor Seltsam kommt auf 115 Minuten, obwohl diese Laufzeit mit den meisten 'Origin Story' -Filmen innerhalb des MCU übereinstimmt. Wir müssen bis zum 3. November warten, um herauszufinden, ob Thor: Ragnarök wird in der Tat ein Kassenschlager, aber es wird interessant sein zu sehen, wie die Fans auf die Nachricht dieser viel kürzeren Laufzeit reagieren.