Die Washington Redskins ändern offiziell ihren Teamnamen und ihr NFL-Logo

Es ist offiziell: Die Washington Redskins bekommen einen neuen Namen, sowie ein neues Teamlogo. Das NFL-Team stand in den letzten Wochen nach den jüngsten nationalen Protesten unter erhöhtem Druck, aber dies war eine langjährige Kontroverse, die in gewisser Weise seit den 60er Jahren andauert. Während der Umzug vermutet wurde, wurde er nun offiziell gemacht.


Die Nachricht wurde durch eine Erklärung auf der Website des Teams und offiziellen Social-Media-Konten bestätigt. Während der Name und das Logo zurückgezogen werden, muss ein neuer Name noch bekannt gegeben werden. Die Aussage vom Washington Redskins liest sich wie folgt.

VERBUNDEN: 7 Schauspieler, die Tom Brady im unvermeidlichen Tom Brady-Biopic spielen könnten

Es wurde berichtet, dass die Verzögerung bei der Bekanntgabe eines neuen Namens damit zu tun hat markenrechtliche Probleme die ausgebügelt werden. Es gibt keine offiziellen Hinweise darauf, was es sein wird. Es wird erwartet, dass keine Bilder der amerikanischen Ureinwohner verwendet werden, aber das Team, das früher als Washington Redskins bekannt war, wird voraussichtlich seine burgunderroten und goldenen Farben behalten. Es ist erwähnenswert, dass das aktuelle Teamlogo, das einen Indianerhäuptling darstellt, 1971 von Walter Wetzel, einem amerikanischen Ureinwohner, eingeführt wurde.

Dan Snyder, der langjährige Teambesitzer, hat sich jahrelang gegen Aufrufe gewehrt, den Namen der Redskins zu ändern. In einem Interview mit USA Today aus dem Jahr 2013 erklärte Snyder, dass er es niemals in Betracht ziehen würde, und forderte die Veröffentlichung auf, „alles in Großbuchstaben zu schreiben“. Aber nach dem Tod von George Floyd stieg der Druck. Ein von 87 Investoren unterzeichneter Brief wurde an Sponsoren wie FedEx, Pepsi und Nike, mit der Bitte, keine Geschäfte mehr mit dem Team zu machen, es sei denn, der Name wurde geändert. FedEx teilte dem Team dann mit, dass der Name geändert werden soll, und Walmart und Target sagten, sie würden den Verkauf von Teamartikeln in ihren Geschäften einstellen.


Die Änderung wird wahrscheinlich kostspielig sein, da das Team seine gesamte Beschilderung, Kleidung und alles andere, das den alten Namen und das alte Logo trägt, ändern muss. Wie für die NFL-Saison 2020 , die Dinge bleiben im Moment ungewiss. Die Liga versucht, einen Plan auszuarbeiten, um Spiele sicher durchzuführen, aber es wurde noch kein Plan bekannt gegeben. Die meisten großen Sportarten, einschließlich MLB, NBA und NHL, hatten es schwer, mit der aktuellen Situation einen Weg nach vorne zu finden. Diese Nachricht kommt direkt von uns redskins.com .