Was ist die Anti-Leben-Gleichung im Snyder-Schnitt und kann sie immer noch im DCEU erscheinen?

Auf den ersten Blick, Zack Snyders Justice League unterscheidet sich nicht sehr von Joss Whedons Kinofassung im Jahr 2017, aber wenn man es sich ansieht, werden die subtilen (und einige sehr auffälligen) Änderungen offensichtlich und machen den Unterschied, was erklärt, warum der Film so positive Kritiken erhält. Und vielleicht die größte Veränderung, die die Geschichte erfahren hat, abgesehen von Ray Fishers Cyborg, ist die Art und Weise, wie die Bösewichte dargestellt wurden. Steppenwolf ist nicht länger ein kriecherischer Anführer, der nur dazu da ist, von den Helden geschlagen zu werden, und Darkseid ist nicht nur ein kaum geflüsterter Name. Sie haben eine größere Mission als die Vereinigung der Mutterkisten – sie jagen nach der bösen, das Universum verändernden Waffe, die als Anti-Leben-Gleichung bekannt ist. 


Darkseid noch die Anti-Life-Gleichung haben es nie in Whedons Schnitt geschafft

Darkseid wurde mehr oder weniger von Whedon gelöscht, als er an Bord kam, um das Ruder zu führen Gerechtigkeitsliga . Er ersetzte ihn sogar in der Geschichte, in der seine Streitkräfte vor Tausenden von Jahren in die Erde eindrangen und versuchten, die Mutterkisten zu vereinen. In der Version von 2017 war es statt ihm Steppenwolf, der auf die Erde kam und von den vereinten Kräften der Menschen, Amazonas, Atlanter und der Götter besiegt wurde. Da Darkseid, sein Oberherr, kaum ein einziges Mal erwähnt wurde, erschien Steppenwolf als eigensinniger Bösewicht, der es einfach liebt, Chaos zu stiften und Welten zu zerstören. Und genau wie Darkseid hat es das Gesamtbild, dh die Jagd nach der Anti-Life-Gleichung, nie in den Film geschafft.

VERBUNDEN: Lebenslanger Comic-Fan Megan Fox würde gerne dem Marvel- oder DC-Universum beitreten

Aber Zack Snyders Gerechtigkeitsliga stellt alles wieder her

Während die Mission, die drei zu vereinen Mutter-Boxen Die Erde zu transformieren und dann den Planeten zu übernehmen, treibt die Geschichte auch in dieser Version voran, sie enden als bloße MacGuffins. Obwohl es Darkseids Plan ist, so viele Planeten wie möglich zu annektieren, ist das Objekt, das er wirklich begehrt, etwas, das die DCEU in eine neue Richtung lenken sollte, die Anti-Life-Gleichung, die auf einem primitiven Planeten versteckt ist.

Als Steppenwolf, der verzweifelt versucht, Darseids Zustimmung zurückzugewinnen und nach Hause zurückzukehren, zwei der drei Mutterkisten vereint, bekommt er eine Vision, in der er entdeckt, dass die Anti-Leben-Gleichung in die Erdoberfläche eingeschrieben ist.Aber was ist die Anti-Leben-Gleichung? Bevor wir in seine dunkle Comic-Geschichte eintauchen (nach unten scrollen), ist hier die Definition, die Steppenwolf bietet – es ist die „ultimative Waffe“, nach der Darkseid lange gesucht hat, noch bevor er auf den Thron von Apokolips stieg. Die Anti-Leben-Gleichung ist „der Schlüssel zur Kontrolle allen Lebens und allen Willens im gesamten Multiversum“. Vor Äonen fand Darkseid es versteckt auf einem primitiven Planeten, aber die Bewohner der Welt wehrten sich. 

Da er jedoch im Kampf schwer verletzt wurde, musste er zu seinem Planeten zurückkehren. Es wird erklärt, dass diese Welt nach seiner Rückkehr für ihn verloren war und er diesen primitiven Planeten nicht wiederfinden konnte. Der einzige Weg, warum er nicht erkennen konnte, dass der Planet die Erde war, war wahrscheinlich, dass sich das Aussehen und die Position des Planeten im Universum geändert haben könnten. Im Gegensatz zu dieser Zeit, in der Steppenwolf mehr Wissen über den Planeten hat, den er annektieren will, hat Darkseid nur seine Armee zum Angriff gebracht und gegen eine gemischte Armee gekämpft Amazonen , Atlanter, Menschen, Götter und andere außerirdische Rassen, was es ihm unmöglich gemacht haben muss, es als das sogenannte „Land der Menschen“ zu erkennen.


Anti-Life Equation und was sie zu einer beeindruckenden Waffe macht

Auch in den Comics ist es das ultimative Ziel von Darkseid, die Anti-Leben-Gleichung zu finden und zu verwenden, um den Willen aller Lebensformen und des Universums als Ganzes zu beherrschen. Um es genau zu definieren, die Anti-Leben-Gleichung ist eine mächtige mathematische Formel, die die Macht hat, den Willen einer Person umzuschreiben. Wer auch immer diese Formel beherrscht, rüstet sich mit der Fähigkeit aus, den Willen jedes einzelnen Lebewesens zu kontrollieren – sie werden geistlose Fleischanzüge sein, die von jedem, der die vollständige Formel kennt, herumgespielt werden, ohne Freiheit oder Fähigkeit, frei zu denken. Diejenigen, die die Formel hören, werden einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu denken, dass das Leben sinnlos ist, Hoffnung wird zu einem toten Konzept, und sie werden in Hoffnungslosigkeit gestürzt. 



Wie in den Comics angegeben, lautet die Formel: Einsamkeit + Entfremdung + Angst + Verzweiflung + Selbstwert ÷ Spott ÷ Verurteilung ÷ Missverständnis x Schuld x Scham x Versagen x Urteil, n=y wobei y=Hoffnung und n=Torheit, Liebe=Lügen, Leben=Tod, Selbst=dunkle Seite. 


In den Comics erfuhr Darkseid von der Anti-Life-Gleichung, als er mit den Marsmenschen in Kontakt kam. Ihre Moralphilosophie basiert auf der Lebensgleichung, d. h. dem freien Willen. Darkseid postulierte, dass, wenn die Lebensgleichung existiert, ihre Antithese – die absolute Macht zu erlangen, den sehr freien Willen zu beherrschen – auch irgendwo vorhanden sein muss. 

In der gesamten Zeitleiste der DC Comics die Anti-Leben-Gleichung hat viele Veränderungen erfahren, viele katastrophale Ereignisse verursacht und war sogar eine Zeit lang ein lebendiges Wesen (obwohl diese Version nie wieder überarbeitet wurde). Aber die Gleichung behielt im Wesentlichen ihre Kernnutzung bei – das Mittel, den Willen einer Person vollständig zu kontrollieren. Irgendwann gelang es Darkseid sogar, die Formel zu finden und damit Milliarden von Menschen, darunter Superhelden wie Wonder Woman und Bösewichte, auf der Erde seinem Willen zu unterwerfen und sie zu seinen Sklaven zu machen. Letztendlich befreite sich Wonder Woman aus dem Griff der Gleichung und besiegte Darkseid durch das Lasso der Wahrheit, wodurch seine Herrschaft auf der Erde beendet wurde. 


Es ist zwar höchst unwahrscheinlich, dass es eine Fortsetzung von Zack Snyders gibt Gerechtigkeitsliga wird jemals grünes Licht geben, wenn man sich die massiven positiven Reaktionen ansieht, die der Film erhalten hat, vielleicht nur vielleicht, Ava DuVernays New Gods-Film, der Darkseid, DeSaad usw. wieder einführen soll, wird die Existenz und die schlimmen Auswirkungen des Anti-Lebens richtig untersuchen Gleichung.

Das Ende des Snyder's Cut neckt eine Welt, in der Darkseid tatsächlich die Formel erlangt und auf der Erde verwendet hat, wodurch sogar Superman versklavt wurde. Vielleicht werden wir noch sehen, wie Darkseid die böse Gleichung anwendet, wer weiß … nun, Warner Bros. tut es, aber trotzdem drücken wir die Daumen!   Zack Snyders Justice League wird derzeit auf HBO Max gestreamt.