Wer hat die meiste Bildschirmzeit in Infinity War & Avengers: Endgame?

Iron Man von Robert Downey Jr. hatte die meiste Leinwandzeit Unendlicher Krieg und Rächer: Endspiel bei 3.001 Sekunden, was bei ungefähr 50 Minuten Bildschirmzeit zwischen beiden Filmen auf etwas weniger als eine Stunde zusammenbricht. Ein neues Video bricht zusammen, wer die meiste Bildschirmzeit über die letzten beiden verteilt hatte Rächer Filme und Thanos kamen auf den zweiten Platz. Während der verrückte Titan viel Zeit auf dem Bildschirm hatte Unendlicher Krieg , er hatte im zweiten Kapitel, das sich mehr auf die mächtigsten Helden der Erde konzentrierte, nicht so viel, wie der geplante Angriff gegen Thanos mithilfe von Zeitreisen.


Damit Tony Stark die meiste Bildschirmzeit hat Avengers: Infinity War und Endspiel ist keine große Überraschung. Die beiden Filme waren ein schöner Abschluss von Starks gesamtem Handlungsbogen, der leider dazu führte, dass er sein Leben opferte, um das Universum zu retten. Im Film von 2018 für Stark gab es eine Menge Aufbauarbeit und in der neuesten Folge versuchte er, dem Superheldenleben zu entkommen, nachdem er eine Familie mit Pepper Potts gegründet hatte. Tony Stark von Robert Downey Jr startete das Marvel Cinematic Universe, also war es nur passend, dass er den Großteil der Bildschirmzeit erhielt.

VERBUNDEN: Avengers: Endgame Theater-Reaktionsvideos ließen Ryan Reynolds schluchzen

Kommt danach rein Thanos ' beeindruckende 2.272 Sekunden (fast 38 Minuten Bildschirmzeit) ist Steve Rogers, der am Ende mit 2.121 Sekunden den dritten Platz belegte, was uns eine Bildschirmzeit von etwas mehr als 35 Minuten bescherte. Auch Chris Evans zog sich mit vom MCU zurück Endspiel und hatte viel von seiner Geschichte im neusten Film erzählt. Bruce Banner hat auch in der neuesten Folge viele zusätzliche Sekunden gesammelt, da er mit 1.528 Sekunden, nur 25 Minuten, auf dem vierten Platz liegt. Der Charakter mit der fünfthöchsten Bildschirmzeit mag für einige Fans eine Überraschung sein. Gamora holt sich diese Ehre mit 1.275 Sekunden oder etwas mehr als 21 Minuten.

Offensichtlich Gamora hätte mehr Bildschirmzeit gehabt, wenn Thanos nicht ihr Leben für den Seelenstein geopfert hätte. Gamora und Nebula waren die beiden massiven Verbindungen zum Mad Titan, die zur Verbindung beitrugen Unendlicher Krieg und Endspiel zusammen. Es macht zwar Spaß zu sehen, wie viel Bildschirmzeit jeder Charakter hatte, aber es ist noch cooler zu sehen, wie sich alle Daten linear im Video bewegen. Es ist fast wie ein Rennen, um zu sehen, wer am Ende am meisten gewinnt, und Gamora führt einen großen Teil davon.

Rächer: Endspiel wurde ein Jahr zuvor von gegründet Unendlicher Krieg und die Fans waren gespannt, wie alles zu Ende gehen würde. Wie sich herausstellte, waren viele Leute von diesem Zeitpunkt angezogen, was spätestens geholfen hat Rächer Project wurde zum erfolgreichsten Film aller Zeiten und überholte James Cameron Benutzerbild dabei. Jetzt, da sich einige der Schwergewichte aus dem MCU zurückgezogen haben, ist es an der Zeit, dass einige neue Charaktere hereinkommen und in den kommenden MCU-Phasen die Bildschirmzeitrekorde dominieren. Sie können die überprüfen Unendlicher Krieg und Endspiel Bildschirmzeit-Statistikvideo unten, dank Shinya Kogamis YouTube-Kanal.