Warum Charlie Hunnam Pacific Rim 2 ablehnen musste

In einem Meer von Franchises, die an westliche Spielzeugserien und Comics angelehnt sind, ist der Film des Filmemachers Guillermo del Toro aus dem Jahr 2013 zu sehen pazifischer Raum fühlte sich wie ein Hauch frischer Luft an. Der Film, der sich stark an die Anime-Kultur anlehnt, spielte Charlie Hunnam in einer Hauptrolle, die viele dazu veranlasste, den Schauspieler als den nächsten großen Filmstar zu projizieren. In einem Interview mit Collider erklärte Hunnam, wie ihn Terminprobleme daran hinderten, an der Fortsetzung teilzunehmen. Aufstand im pazifischen Raum .


VERBUNDEN: Pacific Rim: Uprising Blu-Ray und DVD Erscheinungsdatum, Details bekannt gegeben

Trotz des enormen Budgets und des Rufs von del Toro als begnadeter Filmemacher waren viele vom bahnbrechenden Erfolg von überrascht pazifischer Raum . Wie Hollywood es mit allem tut, bemühte sich das Studio, den Film mit einer schnellen Fortsetzung zu melken, auch wenn dies bedeutete, dass del Toro vom Regiestuhl wegging und der Hauptdarsteller des ersten Films ausstieg. Für seinen Teil, Charlie Hunnam zieht es vor, nicht darüber nachzudenken, was es hätte bedeuten können, Teil des Fortsetzungsfilms zu sein.

Die pazifischer Raum Serie erzählt die Geschichte einer interdimensionaler Riss am Grund des Pazifischen Ozeans , durch die eine Reihe riesiger Monster, die als Kaiju bekannt sind, die Erde betreten und sich auf einen zerstörerischen Amoklauf begeben. Um die Bedrohung zu bekämpfen, entwickelt die Menschheit riesige Roboter, die als Jäger bekannt sind und von menschlichen Piloten gesteuert werden.

Später wird bekannt, dass die Kaiju eigentlich die Schocktruppen einer außerirdischen Spezies sind, die als Vorläufer bekannt sind und darauf abzielen, in die Erde einzudringen und sie zu erobern, nachdem die Menschheit durch den Amoklauf der Kaiju ausgelöscht wurde. Zuletzt kündigte Netflix eine Anime-Serie an, die auf dem Franchise mit dem Titel basiert Pacific Rim: Das Schwarze , das eine andere Facette des Krieges der Menschheit gegen die Vorläufer erkundet.

Laut der Beschreibung für den Anime „besiegte die Menschheit vor langer Zeit die Kaiju. Jetzt evakuieren sie Australien. Schließen Sie sich einem Geschwisterpaar und ihrem geschundenen, lange verlassenen Jaegar an, während sie über einen Kontinent voller Gefahren kämpfen.' Die Serie soll nächstes Jahr im Jahr 2021 veröffentlicht werden. Diese Nachricht erschien zuerst bei Collider .