Warum haben sich Xena und Gabrielle nie getroffen?

Seit seinem Debüt im Jahr 1995 wollten viele Fans es sehen Xena: Kriegerprinzessin und ihr treuer Begleiter Gabrielle ein Paar werden. Eine der größten Fragen, über die im Laufe der Jahre nachgedacht wurde, lautet: 'Warum haben sie es nicht getan?' Dieses Dilemma wurde endlich vom ausführenden Produzenten und Mitschöpfer Rob Tapert beantwortet. Er hat einen sehr guten Grund, warum dies in der Mythologie des Hits nie passiert ist Fantasy-Serie . Auch wenn Sie seiner Argumentation vielleicht nicht zustimmen.


Es dauerte nicht lange, bis die Fans der Show begannen, sich für eine intimere Beziehung zwischen ihnen einzusetzen Lucy Lawlos ' Titelheldin und ihr Barde, gespielt von Renee O'Connor . Und es ist eine Paarung, die in der LGBT-Community seit langem verfochten wird. Gesetzlos hatte dies über die Anziehungskraft und Liebe zu ihr zu sagen Xena Charakter.

VERBUNDEN: Xena & Ash vs. Evil Dead in Army of Darkness Crossover-Comic

Aus diesem Grund gab es auf der kreativen Seite einen Grund, warum es niemals zu einer romantischeren Paarung zwischen Gabrielle und Xena kommen könnte. Rob Tapert gibt tatsächlich einem anderen Charakter die Schuld, der für die Serie ebenso wichtig war. Er erklärt es Wöchentliche Unterhaltung .

Auch wenn es so aussah, als würden Xena und ihr treuer Kumpel nicht auf der kleinen Leinwand beim Liebesspiel gesehen werden, erkannten die Autoren und Showrunner ziemlich schnell die Wünsche der Fans. Für eine Weile flog die sich zusammenbrauende Romanze zwischen den beiden Charakteren jedoch geradewegs über Renee O'Connor 's Kopf. Und als sie zum ersten Mal erfuhr, dass die Fans ihren Charakter sehen wollten Gesetzlos ' wilde Kriegerin, sie war überrascht. Obwohl es ziemlich offensichtlich wurde, wie sehr einige Fans eine tiefere Bindung zwischen den beiden Charakteren sehen wollten, hat Showrunner R.J. Stewart achtete darauf, dem Publikum niemals nachzugeben, und er wollte die Beziehung niemals für Einschaltquoten ausnutzen. Rob Tapert fährt fort, dies zu sagen.

Während Xena war eine syndizierte Show, sie lief immer noch im Netzwerkfernsehen und musste sich an diese besonderen Richtlinien halten, die vor zwanzig Jahren viel strenger waren. Die Hüllkurve konnte ohne Widerstand nur so weit geschoben werden. Die heutige Fernsehlandschaft ist ganz anders, da LGBT-Beziehungen für verschiedene Shows wie z Greys Anatomy , Die 100 , Transparent und Sinn8 . Sagt Gesetzlos .


Berichten zufolge bereitet NBC a vor Xena-Neustart , aber es hat sich zu diesem Zeitpunkt nicht vorwärts bewegt. Es wurde bereits berichtet, dass die Show eine völlig neue Besetzung haben wird, wobei Lucy Lawless möglicherweise in gewisser Weise zurückkehren wird, vielleicht als eine völlig andere Figur. Es gibt noch kein Wort darüber, ob die bevorstehende Wiederbelebung zulassen wird oder nicht Xena und Gabrielle mehr als nur Freunde sein. Eine andere Möglichkeit wäre z Lucy Lawlos und Renee O'Connor ein neu eingeführtes Liebespaar zu spielen. Die eine Sache, die bei der bevorstehenden Neuauflage dieses Fantasy-Mythos sicher ist, ist, dass Xena und Grabrielle viel weniger tragen werden knappe Klamotten beim nächsten mal. Was, um ehrlich zu sein, ein ganzes Spektrum von Fans enttäuschen könnte.