Wird die Neuveröffentlichung von Battle Angel dazu führen, dass Alita 2 gemacht wird?

Wir bekommen Alita 2 vielleicht noch nicht, aber Alita: Kampfengel kommt offiziell zurück in die Kinos. Die Nachricht wurde von James Cameron enthüllt, der den beliebten Sci-Fi-Streifen mitgeschrieben und produziert hat. Es war ein langjähriges Leidenschaftsprojekt für Cameron, bei dem Robert Rodriguez auf dem Regiestuhl landete. Jetzt bekommt der Film eine zweite Chance in den Kinos, was möglicherweise Hoffnungen auf eine Fortsetzung wecken könnte.


Alita: Kampfengel wird offiziell sein Rückkehr in die Kinos am 30. Oktober . Es wird einer der wenigen Blockbuster sein, die diesen Monat in die Kinos kommen, auch wenn es sich um eine Neuveröffentlichung handelt, da die meisten großen Filme nach 2021 oder darüber hinaus verschoben wurden Grundsatz 's Underperformance an der Abendkasse. James Cameron, der zu Twitter ging, machte die Ankündigung und sagte Folgendes.

VERBUNDEN: Alita-Regisseur Robert Rodriguez ist optimistisch, dass Battle Angel 2 auf Disney+ stattfinden wird

Die #AlitaArmee nicht nur als Hardcore-Fans des Films gegründet, sondern als Gruppe, die aktiv auf eine Fortsetzung hofft. Es wurden mehrere Online-Kampagnen durchgeführt, und Anfang dieses Jahres tauchten sogar Werbetafeln in Los Angeles auf. Alita: Kampfengel wurde von der Kritik recht gut aufgenommen, aber vom Publikum voll und ganz angenommen. Es verdiente jedoch nur 85 Millionen US-Dollar an den heimischen Kinokassen und arbeitete gegen ein steiles Produktionsbudget von 170 Millionen US-Dollar. Obwohl es international gut abschnitt, verdiente es letztendlich eine Gesamtsumme von 404 Millionen US-Dollar. Es fiel also in diesen seltsamen Bereich, nicht ganz ein Flop, wenn auch nicht gerade ein großer Hit.

Um die Sache noch komplizierter zu machen, trat im vergangenen Jahr die Disney/Fox-Fusion in Kraft. Fox hat den Film ursprünglich produziert, aber jetzt Entscheidungen bzgl Alita: Kampfengel 2 liegen in den Händen des Mäusehauses. Angesichts seiner Kassenleistung ist es nicht verwunderlich, dass das Studio noch grünes Licht für eine Fortsetzung geben muss. Das heißt, wenn die Neuveröffentlichung gut abschneidet, könnte das ausreichen, um zu pushen Disney über den Rand. Der Film hat zweifellos ein treues Publikum für Heimvideos gefunden.


Alita: Kampfengel basiert auf der Graphic Novel Gunnm von Yukito Kushiro. Die Geschichte spielt mehrere Jahrhunderte in der Zukunft. Alita wird auf einem Schrottplatz in Iron City von einem Cyber-Arzt namens Ido gefunden, der den Cyborg in seine Klinik bringt. Als Alita erwacht, hat sie keine Erinnerung daran, wer sie ist, und erkennt die Welt, in der sie sich befindet, nicht wieder. Während Alita lernt, sich durch ihr neues Leben und die gefährlichen Straßen von Iron City zurechtzufinden, versucht Ido, sie vor ihr abzuschirmen mysteriöse Vergangenheit.



Die Besetzung umfasst Christoph Waltz, Jennifer Connelly, Mahershala Ali, Jackie Earle Haley, Ed Skrein und Lana Condor. Es ist noch nicht klar, wie viele Theater Alita: Kampfengel wird am veröffentlicht. Regal hat seine Türen in den USA wieder geschlossen, aber AMC und Cinemark bleiben geöffnet. Cinemark hat bereits bestätigt, dass sie den Film zeigen werden. Es ist auch wahrscheinlich, dass Autokinos in den USA es ebenfalls zeigen werden, da sie in den letzten Monaten zu einem Paradies für Kinobesucher geworden sind. Sie können die offizielle Ankündigung von einsehen Twitter von James Cameron .