Will Smith zollt Robin Williams' Genie in Original Aladdin Tribut

Will Smith hat Robin Williams auf sehr berührende Weise Tribut gezollt. Smith, wie die meisten, die zu diesem Zeitpunkt mit Social Media zu tun haben, wissen, spielt Genie in Disneys bevorstehender Live-Action Aladdin neu machen. Diese Rolle wurde ursprünglich von dem verstorbenen, großartigen Williams in der Zeichentrickversion von 1992 gespielt, und sie sollte immer das entscheidende Element dieses neuen Films sein. Smith ist sich dessen bewusst und hat dem großen Künstler, der vor ihm kam, seinen Respekt gezollt.


Ein neuer Trailer für Aladdin wurde vor kurzem online veröffentlicht und machte eine Menge Boden gut. Beide Genie-Enthüllungen, sowohl in seiner menschlichen Form als auch der erste Blick auf den blauen Genie, liefen nicht so gut. Aber dieser Trailer hat das meiste Puzzle zusammengefügt und der allgemeine Konsens scheint zu sein, dass jetzt viel mehr Leute an Bord sind. Passend zum Trailer Will Smith hat ein Bild von Robin Williams' animiertem Genie neben einer Version seines neuen Genies geteilt, die im selben Animationsstil erstellt wurde. Smith hatte dies in seiner Bildunterschrift zu sagen.

VERBUNDEN: Der kämpfende Aladdin-Schauspieler Mena Massoud übernimmt die Hauptrolle im Netflix-Film The Royal Treatment

Das Bild ist ziemlich erstaunlich und es ist schwer, sich nicht zu fragen, wie es in einem anderen Universum sein könnte, wenn beide Versionen des Charakters miteinander interagieren. Obwohl es animiert war, was Robin Williams tat mit Genie war alles andere als ikonisch. Dem Charakter wurde zu 100 Prozent seine DNA injiziert und die Leistung ist geradezu brillant. Jeder, der die Videos hinter den Kulissen gesehen hat, in denen Williams seine Rollen aufgenommen hat, weiß, dass dies nicht nur ein Typ war, der sich in einem Aufnahmestudio amüsierte. Der verstorbene Schauspieler und Komiker stürzte sich kopfüber in die Rolle, auf eine Weise, die niemand je nachahmen konnte.

Die wenig beneidenswerte Aufgabe, dem gerecht zu werden, fällt auf Will Smiths Schultern. Aber wie wir im letzten Trailer gesehen haben, bittet Regisseur Guy Ritchie glücklicherweise Will Smith nicht, einen Eindruck von Robin Williams zu machen. Er macht den Charakter zu seinem eigenen. Wir haben sogar einen Vorgeschmack auf seine Version des Songs Friend Like Me bekommen , was sich anhört, als könnte es eine Menge Spaß machen. Während es sehr schwierig ist, jemand anderen als Robin Williams in der Rolle zu akzeptieren, gibt es nur wenige Menschen, die das Charisma und die Fähigkeiten haben, dies zu schaffen, und Smith ist einer von ihnen.

An anderer Stelle ist Mena Massoud als Titelfigur mit an Bord Naomi Scott als Jasmin und Marwan Kenzari als Jafar. Wir haben auch kürzlich erfahren, dass Alan Tudyk dem Papagei Jago die Stimme geben wird. Aladdin soll am 24. Mai in die Kinos kommen. Schauen Sie sich unbedingt den Beitrag von an Will Smiths Instagram unter.


Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ich weiß, Genies haben keine Füße ... Aber du hast ein paar große Schuhe hinterlassen, die gefüllt werden müssen. ???? R.I.P., Robin! Und danke, @helloluigi Liebe das Kunstwerk!



Ein Beitrag geteilt von Will Smith (@willsmith) am 12. März 2019 um 13:17 Uhr PDT