Wonder Woman: Was wir wissen

Comicverfilmungen gibt es schon so lange wie Hollywood, aber das moderne Zeitalter der Superheldenfilme kam erst um das Jahr 2000 richtig in Gang. Damals X-Men herauskam, was alles veränderte. Schnitt auf 17 Jahre später und wir haben immer noch keinen guten, von Frauen geführten Superheldenfilm in der Neuzeit. Wunderfrau will das in diesem Sommer ändern.


Warner Bros. Im Vergleich zu den Marvel Studios sind sie vielleicht etwas spät dran, wenn es darum geht, ein filmisches Universum um ihre DC Comics-Superhelden zu schaffen, aber sie schlagen Marvel in diesem Fall. Marvel Studios hat Starke weibliche Helden wie Black Widow und Scarlet Witch, aber nachdem sie fast ein Jahrzehnt lang Comic-Filme gemacht haben, haben sie noch keinen Film mit einer Frau in der Hauptrolle gemacht. Warner Bros. veröffentlicht Wunderfrau als ihr vierter Film im Rahmen des DCEU, das in dieser Hinsicht der Konkurrenz weit voraus ist. Hier ist die offizielle Zusammenfassung für Wunderfrau .

VERBUNDEN: Gal Gadot teilt Familienfoto, um die Geburt ihres dritten Kindes anzukündigen

Auch wenn dies das erste Solo sein wird Wonder Woman-Film , wir haben letztes Jahr bereits die Kinoversion von Diana Prince gesehen, und was wir gesehen haben, war den meisten Berichten zufolge sehr ermutigend. Gal Gadot 's Leistung als Charakter war eine der am meisten gelobten Qualitäten von Batman V Superman: Dawn of Justice , auch von denen, denen der Film sonst nicht besonders gefallen hat. Diesmal soll es allerdings anders sein. Es ist ihr Film. Es ist ihre Zeit zu glänzen und darauf haben Fans der Figur sehr, sehr lange gewartet.

In diesem Jahr kommen viele Superheldenfilme heraus, aber vielleicht wird keiner wichtiger sein als Wunderfrau aus vielen Gründen. Das Schicksal des DCEU ruht nicht nur weitgehend auf seinen Schultern, sondern da dies der erste von Frauen geführte Superheldenfilm der Neuzeit ist, schwingen einige massive Erwartungen mit. Also, hier ist, was wir über die wissen Wunderfrau Film.

Regie führt Patty Jenkins.

Die Welt wartet seit geraumer Zeit auf einen von Frauen geführten Superheldenfilm in der Neuzeit und glücklicherweise, Wunderfrau wird dieser Film sein. Der Film wird nicht nur hauptsächlich einer weiblichen Heldin folgen, sondern auch eine Frau hinter der Kamera. Patty Jenkins hat seit 2003 bei keinem Film mehr Regie geführt Monster , aber sie macht ihre Rückkehr zu Features mit Wunderfrau .


Hollywood ist nicht dafür berüchtigt, weiblichen Regisseuren große Chancen zu geben, aber Warner Bros. scheint damit ein Zeichen zu setzen Wunderfrau . Es ist eine weibliche Geschichte und wird wahrscheinlich am besten mit einer verantwortlichen Frau gehandhabt. Denken Sie auch nicht, dass Warner Bros. ihr das Projekt gegeben hat, nur weil sie eine Frau ist. Obwohl sie seit mehr als einem Jahrzehnt bei keinem Kinofilm Regie geführt hat, hat sie an sehr angesehenen TV-Shows wie gearbeitet Verhaftete Entwicklung und Das Töten . Vorausgesetzt Wunderfrau ist ein großer Erfolg, es könnte ein großer Schritt nicht nur für sein Patty Jenkins , sondern für Regisseurinnen im Allgemeinen.



Das Budget ist riesig und historisch.

Das genaue Budget für Wunderfrau wurde noch nicht bekannt gegeben, aber wir wissen, dass es mehr als 100 Millionen Dollar sein werden. Das ist für einen großen Superheldenfilm dieser Größenordnung wirklich üblich, aber in diesem speziellen Fall ist es sehr bedeutsam. Warum genau? Weil es erst das zweite Mal in der Geschichte ist, dass eine Frau einen Film mit einem neunstelligen Budget inszeniert, und es ist das erste Mal seit 2002 Kathryn Bigelow tat es an K-19: Der Witwenmacher . Wieder kein Druck auf Patty Jenkins , aber K-19: Der Witwenmacher war ein riesiger Flop und brachte weltweit nur 65 Millionen Dollar ein, was die Studios wahrscheinlich nicht dazu ermutigte, weibliche Regisseure für große Projekte einzustellen. Wenn Wunderfrau gelingt, was mit ziemlicher Sicherheit der Fall sein wird, wird es eine Riesensache. Angenommen, der Film kann auch ein kritischer Erfolg werden, Patty Jenkins ist in einer ernstzunehmenden Position, um große Pionierleistungen zu erbringen.


Geoff Johns und Allen Heinberg schrieben das Drehbuch.

Diejenigen, die Probleme mit früheren DCEU-Filmen hatten, könnten wahrscheinlich die meisten ihrer Probleme mit den Filmen auf das Drehbuch zurückführen. Das ist gesagt worden David gestern hatte nur sechs Wochen Zeit, um zu schreiben Selbstmordkommando , was nicht annähernd genug Zeit ist, um ein richtiges Drehbuch für einen Film dieser Größe und dieses Umfangs zu schreiben. Hoffentlich, Wunderfrau wird nicht in dieselben Fallen tappen. Eines ist sicher, das Schreiben des Drehbuchs dauerte länger als sechs Wochen. Das Drehbuch, das letztendlich für den Film verwendet wurde, wurde von geschrieben Allan Heinberg und Geoff Johns . Ersteres hat hauptsächlich in Fernsehsendungen wie z Greys Anatomy und Das OK und letzterer ist der Leiter der DC Comics-Eigenschaften für Warner Bros., der zufällig ein sehr angesehener ehemaliger Comicautor ist.

Die beiden zusammen ergeben ein interessantes Paar. Da dies der erste Film ist, der Allan Heinberg Schreiben zugeschrieben wird, muss Warner Bros. etwas in ihm gesehen haben. Wie für Geoff Johns , er kennt die Welt von DC Comics sehr gut, daher kann es nur gut sein, seinen Beitrag zum Drehbuch zu haben. Egal wie Wunderfrau Am Ende stellt sich heraus, dass hauptsächlich diese beiden Typen dafür verantwortlich sind, im Guten wie im Bösen.


Gal Gadot ist zurück als Wonder Woman.

Trotz der Tatsache dass Batman V Superman: Dawn of Justice schien das Publikum wirklich zu spalten, eines der unbestreitbaren Highlights war es, zu sehen Wunderfrau ihr Leinwanddebüt geben. Etwas, das 75 Jahre in der Herstellung war. Da das DC Extended Universe eine zusammenhängende Reihe von Filmen ist, wird es wieder so sein Gal Gadot Darstellung von Diana Prince in der Wunderfrau Solo-Film. Noch vor ihrem epischen Kampf mit Doomsday am Ende BvS , die 31-jährige Schauspielerin hatte sich in Big-Budget-Actionfilmen bewährt und in beiden mitgespielt Schnelle Fünf und Fast & Furious 6 . Größtenteils fällt die Rezeption aus Wunderfrau begrenzte Bildschirmzeit in Batman V Superman: Dawn of Justice war sehr positiv, also sollte das als Ermutigung dienen, sich dem ersten Solofilm des amazonischen Superhelden überhaupt zuzuwenden. Es gibt eine Menge Aufregung um seinen Film und vieles davon wird auf sich beruhen Gal Gadot 's Schultern. Kein Druck.

Chris Pine spielt Steve Trevor.

Chris Kiefer hat einiges an Erfahrung mit Big-Budget-Actionfilmen, seit er darin Captain Kirk spielt JJ Abrams ' Star Trek Neustart. Er macht sich endlich auf den Weg in die Welt der Superheldenfilme, aber er bekommt immer noch keine Superkräfte. Chris Kiefer wird Steve Trevor spielen, und obwohl er kein Superheld ist, ist er eine sehr wichtige Figur in der Geschichte von Wunderfrau . Die Figur erschien erstmals 1941 in DC Comics und ist der erste Mann, der jemals Themyscira besuchte, die Amazonasinsel, von der Diana Prince stammt. Er ist auch derjenige, der vorstellt Wunderfrau in die Welt der Männer außerhalb ihrer amazonischen Existenz und basierend auf dem, was wir in den Trailern gesehen haben, scheint dies im Film der Fall zu sein. Erwarten Sie als Mitglied des US-Militärs, dass Steve Trevor währenddessen in einen Kampf gerät Wunderfrau , auch wenn er eigentlich keine Kräfte hat.

Ares ist der Bösewicht.

Die Anhänger für Wunderfrau haben die Fans bis jetzt wirklich beeindruckt, aber was wirklich interessant ist, ist, dass der Bösewicht größtenteils abwesend war. Sicher, es gibt Kriegs- und Kampfsequenzen, aber wir haben größtenteils keinen erkennbaren Comic-Bösewicht gesehen. Wir wissen jedoch, dass Ares, manchmal auch als Mars of War bezeichnet, der große Übeltäter im Film sein wird. Darüber hinaus sind die Dinge ein Rätsel. Es wurde viel über diesen Schauspieler spekuliert Danny Huston , den wir in den Trailern als Militärgeneral gesehen haben, wird ihn spielen. Angesichts der Tatsache, dass sein Charakter immer noch keinen Namen auf der IMDB-Seite hat, würde das wahrscheinlich Sinn machen. Es scheint auch sehr passend, dass Ares der Bösewicht ist, denn er erschien zum ersten Mal in der allerersten Ausgabe von Wunderfrau . Da der Film in einer Zeit des Krieges spielt und Ares das Ziel hat, ewige Kriege und Konflikte in der Welt der Menschen zu verwirklichen, würde es auch Sinn machen. Diana Prince muss also nicht nur einen Krieg führen, sondern auch einen Kriegsgott, was wirklich großartig sein könnte.

Wonder Woman hat eine starke weibliche Nebenrolle.

Seit Wunderfrau als Ursprungsgeschichte erzählt wird, ist Diana Prince nicht die einzige supermächtige, knallharte Dame, die wir im Film sehen werden. Ein Großteil der Nebendarsteller für Wunderfrau zeigt bekannte Schauspielerinnen, die andere sehr starke, weibliche Charaktere spielen. Die bemerkenswerteste dieser starken unterstützenden Frauen ist Königin Hippolyta, die von ihr gespielt wird Conni Nielsen . Für diejenigen, die mit der Welt der DC Comics vielleicht nicht sehr vertraut sind, Queen Hippolyta ist eigentlich die Mutter von Diana Prince und regiert über ihr amazonisches Volk. Wunderfrau 's Mutter ist niemand, mit dem du dich anlegen willst. Kartenhaus Stern Robin Wright wird auch General Antiope spielen, eine weitere sehr starke Amazonenkriegerin. IMDB hat auch eine Schauspielerin Florenz Kasumba aufgeführt als spielender Senator Acantha, eine weitere sehr mächtige Figur unter den Amazonen. Mach keinen Fehler, Wunderfrau mag ein einzigartiger Titel sein, aber er wird vollgepackt sein mit mächtigen Damen.


Wonder Woman ist eine Ursprungsgeschichte.

Interessanterweise beschloss Warner Bros., die Ursprungsgeschichte von Batman zu überspringen, und ließ sich einfach fallen Ben Affleck in die DCEU als alte, ergraute Version des Charakters. Wunderfrau hatte auch ihr Leinwanddebüt, bevor sie eine Ursprungsgeschichte bekam, aber sie bekommt definitiv eine. Warner Bros. und Patty Jenkins entschied, dass der beste Weg, mit ihrem ersten Solofilm umzugehen, darin bestehen würde, ihn als Entstehungsgeschichte zu erzählen. Da Diana Prince schon seit geraumer Zeit am Leben ist, wird der Film zu einem historischen Stück, das Jahrzehnte vor den Ereignissen von spielt Batman V Superman: Dawn of Justice . Wir werden ihren Übergang von isoliert zu sehen bekommen, Amazonas Leben zum weltrettenden Superhelden.

Da sie in der Moderne ihr eigenes Ding macht, bevor sie sich mit Doomsday auseinandersetzt, werden wir wahrscheinlich sehen, warum sie beschlossen hat, das Heldenleben für fast ein Jahrhundert hinter sich zu lassen. Es ist unklar, ob sich der Film an einer bestimmten Comicserie orientiert, aber die DCEU hat bisher viel von der New 52-Serie gezogen, also erwarten Sie Wunderfrau etwas von der alten Überlieferung mit der neuen Überlieferung aus den DC Comics zu mischen.

Themyscira wird erkundet.

Weil Wunderfrau noch nie einen eigenen Film hatte, gibt es viele bedeutende Dinge aus der Welt der DC Comics, die es nie auf die große Leinwand geschafft haben. Zum Beispiel war Diana Princes Heimatinsel Themyscira, ursprünglich bekannt als Paradise Island, noch nie in einem Live-Action-Film zu sehen, aber das wird sich bald ändern Wunderfrau . Die Heimatinsel der Amazonen ist seit 1941 ein wichtiger Ort in der Welt der DC Comics und wird endlich in diesem neuen Film erkundet. Es gab kleine Einblicke in die Trailer und einige der Bilder, die von Warner Bros. veröffentlicht wurden, und es sieht so aus, als würde es ein ziemlich erstaunlicher, wunderschöner Ort sein. Es ist unklar, wie viel von Themyscira enthalten sein wird Wunderfrau , aber so oder so, wir werden die Heimat der Amazonen zum ersten Mal auf der großen Leinwand sehen, und das dürfte für eingefleischte DC-Fans auf jeden Fall spannend sein.

Der Erste Weltkrieg ist der Hauptschauplatz.

Lange bevor wir echtes Werbematerial für gesehen haben Wunderfrau , war es ziemlich klar, dass es ein historisches Stück werden würde. Während der Gerechtigkeitsliga Einführungssequenz in Batman V Superman: Dawn of Justice , wir sahen Diana Prinz Endlich bekam sie das Foto in die Hände, nach dem sie gesucht hatte, das sie und einige amerikanische Soldaten beim gemeinsamen Kampf im Ersten Weltkrieg zeigte. Das war ein Vorgeschmack auf die Dinge, die noch kommen würden, denn Wunderfrau wird anscheinend vollständig in dieser Ära stattfinden, die für Sie Nicht-Geschichtsinteressierte zwischen den Jahren 1914 und 1918 liegt. Marvel hat bei der Einführung etwas sehr Ähnliches getan Kapitän Amerika in das Marvel Cinematic Universe, indem Sie es machen Captain America: Der erste Rächer während des Zweiten Weltkriegs eingestellt. Im Falle des Wunderfrau , es macht tatsächlich Sinn, wenn man bedenkt, dass die moderne Welt nicht viel über sie zu wissen schien. In den frühen 1900er Jahren wäre es viel schwieriger gewesen, ihre Existenz zu dokumentieren. Was auch immer sie im Film tut, um die Kriegsanstrengungen zu unterstützen, es wird zumindest einigermaßen logisch sein, dass es kein gut dokumentierter Teil der war Kriegseinsatz. Auf jeden Fall wird es interessant sein zu sehen, wie das DCEU als historisches Stück/Kriegsdrama aussieht.

Erwarten Sie keine großen Kameen.

Eines der lustigen Dinge an einem gemeinsamen Universum mit einer Reihe verschiedener Filme und einer Reihe verschiedener Charaktere ist, dass diese Charaktere in andere Filme ein- und aussteigen können, selbst wenn es nur für kurze Momente ist. Das Problem, oder vielleicht ist es je nach Ihrer Perspektive wirklich kein Problem, ist das seit Wunderfrau während des Ersten Weltkriegs spielt, wird es wahrscheinlich keine großen Cameos geben. Das heißt nicht, dass wir es vollständig ausschließen müssen, aber es scheint nur viel unwahrscheinlicher zu sein. Eben Selbstmordkommando konnte Kameen aus quetschen Der Blitz und Batman, aber Wunderfrau scheint einfach kein Ort zu sein, an den andere DCEU-Helden passen. Während Kameen meistens nicht in Frage kommen, wird es sicherlich überall Ostereier geben, also halten Sie Ausschau nach diesen. Zumal dies der letzte DC-Film ist, den wir vorher sehen werden Gerechtigkeitsliga kommt im November in die Kinos.

Wann ist das Veröffentlichungsdatum?

Einige lange Zeit Wunderfrau Fans haben buchstäblich Jahrzehnte darauf gewartet, dass sie ihren eigenen Film bekommt. Zum Glück müssen sie nicht mehr lange warten. Warner Bros. setzt Wunderfrau direkt im Herzen der Sommer-Blockbuster-Filmsaison 2017, was bedeutet, dass sie erwarten, dass es viele Zuschauer anziehen wird. Sofern sich nichts ändert (was wahrscheinlich nicht der Fall sein wird), Wunderfrau wird am 2. Juni in die Kinos kommen. Zum größten Teil wird es keine direkte Konkurrenz geben, da der einzige andere etwas große Film in dieser Woche herauskommt Kapitän Unterhose , aber das geht definitiv für ein anderes Publikum. Allerdings die Vorwoche Fluch der Karibik: Tote Männer erzählen keine Geschichten herauskommt und in der Woche danach veröffentlicht Universal Die Mumie . Warner Bros. könnte also möglicherweise in Woche 2 mit einem starken Rückgang rechnen, wenn der Film wie beide eine gemischte Resonanz erhält Selbstmordkommando und Batman V Superman: Dawn of Justice Tat.