Zack Snyder arbeitete an einem Star Wars-Film, bevor Disney Lucasfilm kaufte

Glaub es oder nicht, Zack Snyder arbeitete eigentlich an einem Krieg der Sterne Film an einer Stelle. Während Gerechtigkeitsliga Filmemacher in der Vergangenheit seine Liebe zum Franchise zum Ausdruck gebracht hat, hat er jetzt bestätigt, dass er zumindest damit geflirtet hat, einen Eintrag in der Saga zu erstellen. Darüber hinaus wäre es eine völlig originelle Idee zu einem einzigartigen Zeitpunkt gewesen, nachdem George Lucas seine Prequel-Trilogie beendet hatte.


Zack Snyder machte die Enthüllung während eines kürzlichen Interviews, während er für seinen neuen Film wirbte Armee der Toten , die derzeit auf Netflix gestreamt wird. Auf die Frage nach dem Flüstern von an Akira Kurosawa-inspirierter Star Wars-Film Von damals bestätigte Snyder, dass dies ein Projekt war, an dem er arbeitete. Hier ist, was er dazu zu sagen hatte.

VERBUNDEN: Star Wars: The Old Republic Legacy of the Sith-Erweiterung zum 10-jährigen Jubiläum angekündigt

Zack Snyder sprach etwas weiter und bestätigte, dass es in seinem Film keine bekannten Charaktere geben würde. Es wäre eine rein originelle Idee gewesen. 'Meine Idee war nur, gib mir die Schlüssel und ich nehme sie mit auf eine Spritztour', sagte er. Snyder erklärte auch, dass dies zu einer Zeit war, als keine Krieg der Sterne wurde gemacht. Es war nach 2005 Rache der Sith , das die Prequels abschloss, und bevor Disney 2012 Lucasfilm kaufte.

Dies wirft eine ganze Reihe von Fragen auf. Was war die zentrale Geschichte in Zack Snyders Krieg der Sterne Film? Mit wem genau sprach er darüber? Hat Snyder George Lucas und den ehemaligen Blechbläser bei Lucasfilm angeworben? Wie weit ist das gekommen? Im Moment haben wir weit mehr Fragen als Antworten. Wenn Snyder es jedoch schließlich als originelle Idee hervorbringt, können wir noch viel mehr lernen.

Schließlich kaufte Disney Lucasfilm für mehr als 4 Milliarden Dollar. Dann schnallten sie sich an JJ Abrams, um das Franchise den Massen wieder vorzustellen mit 2015er Star Wars: Das Erwachen der Macht . Es startete eine neue Trilogie und ebnete auch den Weg für eigenständige Abenteuer wie z Schurke Eins und Nur . Jetzt können wir uns noch mehr freuen, da sich bei Disney+ dank des Erfolgs von tonnenweise Shows in der Entwicklung befinden Der Mandalorianer . Wer weiß? Vielleicht wird Snyder dem Franchise irgendwann auf andere Weise seinen Stempel aufdrücken. Das vollständige Interview können Sie in der neusten Folge von hören Glücklicher trauriger verwirrter Podcast .