Zack Snyders Armee der Toten ist R-bewertet für Gore, Nacktheit und viele F-Bomben

Keine Notwendigkeit zu warten Der Snyder-Schnitt wo Netflix ist Armee der Toten ist besorgt, da der Film jetzt offiziell mit „R“ für „starke blutige Gewalt, durchgängig Blut und Sprache, einige sexuelle Inhalte und kurze Nacktheit/grafische Nacktheit“ bewertet wurde. So ziemlich alles, was man sich in einem Zombie-Heist-Film wünscht. Mit dem ersten Trailer, der am Donnerstag im Internet erscheinen soll, sollte die Aufregung der Zombie-, Überfall- und Snyder-Fans auf einem greifbaren Niveau liegen.


Unter der Regie von Zack Snyder , nach einem Drehbuch, das er mit Shay Hatten und Joby Harold geschrieben hat, und basierend auf einer Originalgeschichte von Snyder, Armee der Toten folgt einer Gruppe von Söldnern, die während eines Zombie-Ausbruchs einen Überfall auf ein Casino in Las Vegas durchführen. Angeführt von Wächter der Galaxie Star Dave Bautista, der Schauspieler, gab kürzlich einen Einblick in das, was ihn zu dem Projekt hingezogen hat, und versprach viel mehr als nur einen Actionfilm. „Für mich musste ein Zombiefilm etwas Besonderes sein, um mich anzumelden“, sagte er. „Was uns auszeichnet, ist der Überfall. Aber dieser Film hat eine ganze Menge verschiedener Schichten.“ Dank Snyders Genre-Mashup, das Schrecken, Action und Wendungen und Wendungen in einem Überfall-Thriller verspricht, hat Bautista etwas gefunden, das sich im alteingesessenen Genre abhebt.

VERBUNDEN: Army of the Dead Honest Trailer gräbt sich in die Handlungslöcher von Zack Snyders Zombie-Epos

Snyder hat eine herausragende Besetzung für das Ensemble zusammengestellt Bautistas Söldnerbande , mit Armee der Toten verspricht viele schroffe, archetypische Charaktere. Zu Snyder und Bautista gesellen sich unter anderem Ella Purnell als Kate Ward, Ana de la Reguera als Cruz, Garret Dillahunt als Martin, Rachel Castillo als Mikey Guzman und Omari Hardwick als Vanderohe. Snyder hat seine Charakterbesetzung in der Vergangenheit gelobt und beschrieben Armee der Toten als den „befriedigendsten“ Film, den er je gemacht hat. Nimm das, Batman und Übermensch .

'Es ist ein ausgewachsenes, Balls-to-the-Wall-Zombie-Überfall-Film , also ist es auf großartige Weise Genre für Genre“, sagte Snyder über das bevorstehende Netflix-Projekt. „Sie erwarten also pures Zombie-Chaos, und das bekommen Sie zu 100 Prozent. Aber Sie bekommen auch diese wirklich erstaunlichen Charaktere auf eine fantastische Reise. Es wird die Leute überraschen, dass diese großartigen Charaktere viel Wärme und echte Emotionen ausstrahlen.“

Netflix hat eindeutig großes Vertrauen sowohl in Snyder als auch in das von ihm geschaffene Zombie-Franchise, wobei der Film Berichten zufolge ein Budget von 90 Millionen US-Dollar erhalten hat und der Streaming-Gigant auch ein Prequel und eine TV-Serie plant, die auf dem Eigentum basieren. Der Anime wird betitelt Armee der Toten: Lost Vegas und wird sich um einige der Charaktere aus dem kommenden Film während der frühen Phasen der Zombie-Apokalypse drehen. Das Prequel wird derweil von Matthias Schweigfer inszeniert, der auch als Hauptdarsteller an Bord ist.


Zack Snyder hat seine Affinität zum Zombie-Genre bereits mit 2004 bewiesen Morgendämmerung der Toten , und es wird sich zweifellos als genauso aufregend erweisen, ihn wieder einmal gegen die wandelnden Toten angehen zu sehen. Armee der Toten soll am 21. Mai 2021 auf Netflix debütieren, der erste Trailer soll am Donnerstag veröffentlicht werden. Dies kommt zu uns mit freundlicher Genehmigung von der offizielle Twitter-Account der Exhibitor Relations Co. .