Zack Snyders Batman v Superman 4K IMAX Remaster kommt auf Blu-Ray und vielleicht HBO Max

Eine remasterte Version von Batman gegen Superman: Dawn of Justice wird bestätigt, auf Blu-ray und wahrscheinlich auch auf HBO Max veröffentlicht zu werden. Dies, so Regisseur Zack Snyder, der zuvor bekannt gegeben hatte, dass er an einer neu remasterten Ausgabe seiner DC-Comics-Adaption von 2016 arbeite. Diese neue Version soll Heimvideoausgaben des Films ersetzen, die, wie Snyder sagt, „durcheinander“ waren.


Zack Snyder macht derzeit die Runde und wirbt für seine neue erweiterte Version von Gerechtigkeitsliga , auch bekannt als Snyder Cut, der nächsten Monat auf HBO Max erscheint. Während eines kürzlichen Interviews wurde er nach dem Remaster von gefragt BvS auf dem Weg zu Blu-ray und/oder 4K Ultra HD. Hier ist, was Snyder dazu zu sagen hatte.

VERBUNDEN: Wer ist Matthias Schoenaerts und warum war er Zack Snyders zweite Wahl für Batman?

Da haben Sie es also. Davon könnte Warner Bros. zweifellos profitieren Neuauflage des Films zum fünfjährigen Jubiläum . Zusammen mit Zack Snyders Gerechtigkeitsliga , die Fans seit 2017 fordern, Batman gegen Superman: Dawn of Justice wird im März fünf. Snyder erklärte weiter, dass dies eine frühere 4K-Edition des Films ersetzen werde, die einige Mängel aufwies.

Die Neuauflage des Films, in der Ben Afflecks Batman gegen Henry Cavills Superman antritt, stellt nicht nur das IMAX-Seitenverhältnis wieder her, sondern behebt auch ein Problem mit den Rottönen. Zack Snyder erinnerte sich, dass er beim Ansehen des Films in einem digitalen Dienst einige Probleme bemerkte und feststellte, dass etwas nicht stimmte.

Zack Snyder startete mit den 2013er Jahren das, was wir heute als DCEU kennen Mann aus Stahl . Darauf folgte das Ehrgeizige Batman gegen Superman: Dawn of Justice , die zum ersten Mal sowohl Batman als auch Superman in einem Live-Action-Film zusammen zeigen würde. Es stellte uns auch Batfleck und Gal Gadot als Wonder Woman vor. Das Endergebnis war sehr spaltend.


Der DC-Superheldenstreifen hat eine 28-prozentige kritische Zustimmungsrate bei Rotten Tomatoes neben einer 62-prozentigen Zuschauerbewertung. An den Kinokassen verdiente er weltweit respektable 873 Millionen US-Dollar. Dies wurde jedoch weithin als relative Enttäuschung angesehen, da dies ein globales Ereignis der Popkultur hätte sein können und wahrscheinlich hätte sein sollen, das leicht auf 1 Milliarde Dollar gesegelt ist. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, sobald weitere Details zur bevorstehenden Veröffentlichung verfügbar sind. Das vollständige Interview mit Snyder finden Sie auf der Ich Minutemen YouTube Kanal.